Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Der teuerste Rauchmelder fällt im Test durch
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Der teuerste Rauchmelder fällt im Test durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 22.12.2015
Die Stiftung Warentest hat Rauchmelder untersucht: Das teuerste Modell fiel durch. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige

Sieben Rauchmelder bekamen die Note "Gut" - das teuerste getestete Gerät wurde als einziges mit "mangelhaft" bewertet.

Der mit einem Preis von 103 Euro gelistete Funk-Rauchmelder auf dem letzten Platz zeichnete sich den Testern zufolge nicht nur durch umständliche Handhabung aus, sondern verweigerte es auch, selbst im dichtesten Test-Qualm Alarm zu schlagen. Der teuerste funklose Melder für knapp 40 Euro erhielt zwar die Note "Gut", landete aber hinter günstigeren Geräten auf Platz drei. Das beste Gerät ohne Funk im Test kostete 26,50 Euro, das beste mit Funk 94 Euro.

Mit zwei Modellen für je 20 Euro landeten die günstigsten Angebote bei den Funklosen beide auf Platz zwei. Die Geräte ohne Funk seien die richtige Wahl für alle, die einfache und langlebige Rauchmelder suchen, empfahl "Test". Bewohnern von Häusern oder großen Wohnungen rieten die Tester hingegen zu teureren Funkmeldern. Denn diese vernetzten sich untereinander und warnten so auch schnell, wenn anderswo im Zuhause Feuer ausbricht.

Für die Bewertung entscheidend waren laut "Test" die Zuverlässigkeit und Lautstärke des Alarms, die Bedienbarkeit der Geräte und deren Robustheit sowie die beigefügten Erklärungen des Herstellers zur Funktionsweise. Generell bewerteten die Tester nur solche Geräte, die mit einer Lithium-Langzeitbatterie über eine garantierte Mindestlaufzeit von zehn Jahren verfügen. Rauchmelder mit kurzlebigeren Alkalibatterien seien zwar zunächst günstiger zu haben, wegen des benötigten Batteriewechsels und der daraus entstehenden Risiken sei dies jedoch "Sparen an der falschen Stelle".

Im Test von zehn einfachen Rauchmeldern und vier funkvernetzten Geräten wurde neben siebenmal Note zwei auch viermal die Note drei, einmal die Note vier und zweimal die Note fünf vergeben. Zu den Testsiegern gehören Ei Electronics Ei650, Detectomat HDv Sensys, Ei Electronics Ei650W mit Funkmodul Ei650M und FireAngel ST-630 DET mit W2-Funkmodul.

afp/dpa-tmn

Rauchmelder ab 1. Januar Pflicht

Ende des Jahres endet in Niedersachsen die Übergangsfrist: Dann müssen Rauchmelder in Schlaf- und Kinderzimmern sowie in Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräume führen, mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Wohnungs- bzw. Hauseigentümer sind für den Einbau verantwortlich.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gold ist seit Jahrtausenden begehrt – in Form von Schmuck, als Münzen oder Barren. Und so finden sich auch heute im Nachlass von Verstorbenen immer wieder goldglänzende Preziosen. Stellt sich den Erben nur die Frage: echt oder nicht echt? Und wie viel es überhaupt wert? Antwort gibt es im Goldhandel, der über ausgefeilte Analysemethoden verfügt.

Albrecht Scheuermann 24.12.2015

Gute Zeiten für Tarifbeschäftigte: Die Löhne steigen kräftig, die Verbraucherpreise hingegen kaum. Das dürfte den Konsum als derzeit wichtigste Konjunkturstütze in Deutschland weiter antreiben.

21.12.2015

Der milliardenschwere chinesische Staatsfonds CIC ist auf der Suche nach Investitionszielen in Deutschland. Wegen des schwachen Euro häufen sich Übernahmen von Firmen aus der Volksrepublik in Europa.

21.12.2015
Anzeige