Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Deutsche produzieren immer mehr Fleisch
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Deutsche produzieren immer mehr Fleisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 16.08.2016
Schweinefleisch findet weiterhin den größten Absatz. Quelle: dpa
Anzeige
Wiesbaden

Ein neuer Mengenrekord wurde erreicht, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden berichtete. Ein leichter Rückgang beim Schweinefleisch um 0,3 Prozent wurde durch größere Mengen Rind und Geflügel ausgeglichen.

Weiterhin macht Schweinefleisch über zwei Drittel (67,6 Prozent) der Gesamtproduktion aus. Es folgen Geflügelfleisch mit 18,6 Prozent und Rind mit 13,5 Prozent. Schaf-, Ziegen- und Pferdefleisch hatten zusammen lediglich einen Anteil von 0,3 Prozent an der Gesamtproduktion.

Für den Fleischhunger mussten in den ersten sechs Monaten des Jahres 29,2 Millionen Schweine und 1,7 Millionen Rinder sterben. Außerdem wurden rund 349 Millionen Hühner, Puten, Enten und anderes Geflügel geschlachtet.

dpa

In Sachen E-Mobilität ist Norwegen ein Vorreiter. Nun greift das Land zu einer drastischen Maßnahme: Ab 2025 soll kein Auto mit Verbrennungsmotor mehr zugelassen werden. Die Mehrheit im Parlament scheint sicher.

16.08.2016

Die Bundesregierung geht davon aus, dass die Zahl der Arbeitslosen in den kommenden Jahren erstmals wieder steigen wird. Als Grund sieht sie die Flüchtlingskrise. Allerdings soll es auch mehr Beschäftigte geben.

16.08.2016
Deutschland / Welt Anfragen an die Verbraucherzentrale - Unister-Insolvenz verunsichert Verbraucher

Die Verbraucherzentrale Sachsen erhält zunehmend Anfragen von besorgten Unister-Kunden, die ihren Urlaub über die Portale des insolventen Unternehmens gebucht haben. Der Insolvenzverwalter versichert, dass die Reisen stattfinden.

15.08.2016
Anzeige