Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Bahn sagt Hooligans den Kampf an
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Bahn sagt Hooligans den Kampf an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 26.06.2016
Die Bilanz nach einem Fußballspiel: geborstene Scheiben, zerstörte Deckenbeleuchtung und der Geruch von Urin und Bier. Quelle: Archiv/Stratenschulte
Anzeige
Berlin

"Wer befürchten muss, wenigstens einen Teil der Schäden aus eigener Tasche zahlen zu müssen, verhält sich beim nächsten Mal hoffentlich anders", unterstützte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die Ankündigung. "Auf Dauer können wir es uns nicht leisten, jedes Wochenende Tausende Beamte der Polizei einzusetzen, um einige undisziplinierte sogenannte Fans auf den Bahnhöfen in ihre Schranken zu weisen." Die Bahn hat seit Jahresbeginn knapp 300 randalierenden Fans Beförderungsverbote ausgesprochen, wie es aus dem Unternehmen hieß. Anders als früher warte man damit nicht mehr bis zum Abschluss der polizeilichen Ermittlungen.

Rückblick

96-Fans randalieren während Rückfahrt aus Gelsenkirchen.

Pofalla sprach sich dagegen aus, zum Schutz vor Terroristen Fahrgäste mit Metalldetektoren zu überprüfen. "Metalldetektoren lehnen wir als Lösung ab, weil das jeden Einzelnen von uns zu stark einschränkt." De Maizière sagte, flächendeckend seien solche Kontrollen schwer durchzuführen.

dpa

Mehr zum Thema
Aus der Stadt Debatte nach Ausschreitungen - Wer stoppt die Fußballchaoten?

Nach den jüngsten Ausschreitungen von Anhängern des Fußball-Bundesligisten Hannover 96 wird der Ruf nach Konsequenzen lauter. Der Verein sieht selbst allerdings wenig Handlungsspielraum: „Ein bundesweites Stadionverbot muss vom DFB ausgesprochen werden“, heißt es bei den "Roten".

07.12.2015

Das Spiel zwischen Werder Bremen und dem HSV ist nicht nur sportlich brisant. Der Nord-Klassiker ist auch ein Sicherheitsproblem - bei der 103. Auflage gilt das mehr denn je. Die Bundespolizei hat für die Anreise mit der Bahn deshalb strenge Sicherheitsauflagen erlassen.

25.11.2015

Die Randale, die Fußballfans von Werder Bremen am Sonnabend während der Fahrt zum Auswärtsspiel in Wolfsburg in Zügen und im Hauptbahnhof Hannover angezettelt haben, ruft die Bahn auf den Plan. Diese will sich nun mit der Bundespolizei zusammensetzen, um über Sicherheitskonzepte zu reden.

Bernd Haase 26.11.2015

Die deutschen Landwirte blicken mit Sorge auf die nahende Ernte. "Stand heute gehen wir von einer durchschnittlichen Ernte bei Getreide und Raps aus", sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied vor dem Bauerntag an diesem Mittwoch und Donnerstag in Hannover. Grund sind Marktdruck, schwache Preise und Unwetter.

26.06.2016

Nach dem Ja der Briten zum EU-Austritt zeichnen Ökonomen düstere Prognosen. Großbritannien selbst büße am meisten ein, doch auch die deutsche Wirtschaft werde in Mitleidenschaft gezogen.

25.06.2016

Moderne Haushaltsgeräte können mehr als ihre Vorgänger und sollen sparsamer sein. Doch so manche neue Funktion erhöht den Stromverbrauch, verringert aber die Kosten vielleicht an anderer Stelle. Wie ist das beim Kühlschrank?

24.06.2016
Anzeige