Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr als 1400 Aussteller kommen zur Domotex

Teppichmesse in Hannover Mehr als 1400 Aussteller kommen zur Domotex

So viele Aussteller wie seit etlichen Jahren nicht mehr haben sich zur Domotex angemeldet, die vom 16. bis 19. Januar wieder auf dem Messegelände stattfindet. Insgesamt 1441 Unternehmen aus 59 Ländern werden neue Produkte und Kollektionen präsentieren, wie die Deutsche Messe AG als Veranstalterin berichtet.

Voriger Artikel
Der Name Gerling ist Geschichte
Nächster Artikel
Edeka darf sich bedienen

Domtex in Hannover: Mehr als 85 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland.

Quelle: Alexander Körner (Archiv)

Hannover. Gleichzeitig wird die Domotex immer internationaler: Mehr als 85 Prozent der Aussteller kommen aus dem Ausland. Damit sei der Boden für eine erfolgreiche Domotex bereitet, erklärte Messevorstand Jochen Köckler. Zuversichtlich sind auch die Besucherprognosen. Deutlich über 40 000 Besucher aus dem In- und Ausland erwarten die Veranstalter in diesem Jahr. Im Vorjahr waren gut 40 000 Besucher zu der Fachmesse nach Hannover gereist, davon bereits annähernd zwei Drittel aus dem Ausland.

In zwölf Messehallen zeigt die Domotex die Neuheiten vom Teppich über Parkett und Laminat bis zu Design-Belägen. In Hannover werden laut Köckler die Trends der Branche gesetzt. Hier sei zuerst zu sehen, „auf welchen Bodenbelägen wir in der kommenden Saison stehen werden und was der Endverbraucher demnächst in den Geschäften kaufen kann“.

Aus der Vielzahl der Neuheiten lassen sich nach Angaben der Veranstalter mehrere Tendenzen ablesen: Demnach werden Teppiche robuster, hochwertiger und zugleich weicher. Dabei kämen warme, erdige Farben, aber auch traditionelle Ornamentik zum Einsatz. Außerdem fänden Teppichböden als Fliesen und Planken zunehmend mehr Beachtung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Nach dem großen VW-Abgasskandal sind etwa 2,4 Millionen Kunden bundesweit von der gigantischen Rückrufaktion betroffen. Einer von ihnen ist HAZ-Redakteur Enno Janssen. In einer Serie berichtet er, wie es nun für ihn und die anderen Kunden wirklich weitergeht. mehr

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 69,05 -1,68%
CONTINENTAL 187,60 -0,80%
DELTICOM 15,09 +0,89%
HANNO. RÜCK 91,42 -0,60%
SALZGITTER 27,76 +2,16%
SARTORIUS AG... 72,18 -0,23%
SYMRISE 63,34 +0,33%
TALANX AG NA... 26,94 -1,88%
TUI 11,47 +2,27%
VOLKSWAGEN VZ 124,37 -2,34%
DAX
Chart
DAX 10.352,50 +0,32%
TecDAX 1.717,00 +0,05%
EUR/USD 1,1081 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 20,34 +2,36%
HEID. CEMENT 73,76 +1,58%
DT. POST 26,70 +1,35%
DT. BANK 11,96 -3,12%
VOLKSWAGEN VZ 124,37 -2,34%
BMW ST 76,48 -2,14%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 205,74%
Stabilitas PACIFIC AF 141,40%
Crocodile Capital MF 115,75%
Structured Solutio AF 110,38%
Danske Invest Denm AF 103,13%

mehr