Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 19 ° Regenschauer

Navigation:
Edeka ruft französische Milchbrötchen zurück

Eigenmarke Gut&Günstig Edeka ruft französische Milchbrötchen zurück

Verbraucher haben in französischen Milchbrötchen der Edeka-Marke Gut&Günstig blaue Kunststoffborsten gefunden. Das Unternehmen hat deshalb eine Rückrufaktion für die Brioches gestartet.

Voriger Artikel
Anklage gegen K+S-Chef Norbert Steiner
Nächster Artikel
„Eine zweite Chance bekommt VW nicht“

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westafeln informierte auf Twitter über den Rückruf von Edeka.

Quelle: Twitter/Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

Hamburg. Betroffen sei ausschließlich Ware mit den – inzwischen abgelaufenen – Mindesthaltbarkeitsdaten 28.2.2016 und 29.2.2016 sowie 6.3.2016 und 7.3.2016. Die Milchbrötchen werden in Zwölferpackungen verkauft. Der Rückruf sei vom französischen Produzenten SAS Brioches Fonteneau veranlasst worden, erklärte Edeka. Verkauft werde das Produkt vor allem in Edeka- und Marktkauf-Märkten in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Thüringen und im südlichen Niedersachsen.

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes sei die Ware umgehend aus den Regalen genommen worden. Kunden, die die Milchbrötchen mit entsprechendem Mindesthaltbarkeitsdatum gekauft haben, können diese laut Edeka zurückgeben und erhalten auch ohne Vorlage des Kassenbons das Geld zurück.

Was ist ein Rücklruf?

Bei einem Rückruf werden sowohl betroffene Produkte aus dem Handel genommen als auch Warnungen an Verbraucher veröffentlicht. Entdeckt ein Unternehmen, dass eines seiner produzierten Lebensmittel zu einer Gesundheitsgefährdung führen kann, so ist es zum Rückruf verpflichtet. Quelle: Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

afp/wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Nach dem großen VW-Abgasskandal sind etwa 2,4 Millionen Kunden bundesweit von der gigantischen Rückrufaktion betroffen. Einer von ihnen ist HAZ-Redakteur Enno Janssen. In einer Serie berichtet er, wie es nun für ihn und die anderen Kunden wirklich weitergeht. mehr

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 69,82 +2,35%
CONTINENTAL 183,45 +0,65%
DELTICOM 14,66 -1,64%
HANNO. RÜCK 90,68 +0,02%
SALZGITTER 26,93 +0,67%
SARTORIUS AG... 71,56 +4,05%
SYMRISE 63,84 +0,07%
TALANX AG NA... 26,74 -0,55%
TUI 10,91 -0,48%
VOLKSWAGEN VZ 121,64 +1,02%
DAX
Chart
DAX 10.189,50 +0,41%
TecDAX 1.682,50 +0,45%
EUR/USD 1,0993 +0,17%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 19,74 +1,61%
BMW ST 76,13 +1,26%
INFINEON 14,30 +1,17%
BEIERSDORF 83,74 -0,45%
MERCK 96,81 -0,34%
LUFTHANSA 10,28 -0,17%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 207,66%
Stabilitas PACIFIC AF 162,53%
Bakersteel Global AF 150,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 117,49%
Crocodile Capital MF 115,75%

mehr