Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Sechs Stunden Arbeit am Tag sind genug

Test einer Klinik in Göteborg Sechs Stunden Arbeit am Tag sind genug

Eine Klinik in Göteborg testet ein neues Arbeitszeitmodell: Die Krankenschwestern müssen nur noch sechs anstatt acht Stunden am Tag arbeiten. Die Klinikleitung hofft: Ausgeruhte Mitarbeiter schaffen mehr als erschöpfte.

Voriger Artikel
Gelöschte VW-Daten erschweren Ermittlungen nicht
Nächster Artikel
Durstige Touristen: Kuba geht das Bier aus

In einer Klinik in Göteborg dürfen die Krankenschwestern etwas früher Feierabend machen. Die Klinkleitung hofft, dass sie dadurch produktiver werden. 

Quelle: Lukas Schulze

Göteborg. Nur noch sechs Stunden am Tag arbeiten und das gleiche Geld erhalten wie für einen Achtstundentag? Es klingt wie ein Gewerkschaftstraum – und wahr wird dieser Traum tatsächlich im sozialpolitischen Wunderland Schweden.

In einer Klinik in Göteborg arbeiten die rund 100 Krankenschwestern nur sechs Stunden am Tag statt vorher acht. Die Erfahrungen mit dem Versuchsprojekt sind so gut, dass es jetzt um ein weiteres Jahr verlängert wird.

Die Klinik ist ein attraktiver Arbeitgeber geworden

Offenbar gibt es bei dem Arbeitszeitmodell des Mölndal-Krankenhauses viele Gewinner. Die Analyse habe ergeben, dass der Sechsstundentag tatsächlich glücken könne, sagt Anders Hyltander, Gebietschef des übergeordneten Universitätskrankenhauses.

Die Pflegeabteilungen litten vor der Arbeitszeitverkürzung stark an einem Fachkräftemangel. "Nun klopfen die Leute an und wollen hier arbeiten. Unsere Rekrutierungsprobleme haben sich enorm vermindert", sagt Hyltander. Die Arbeitsbedingungen und die Atmosphäre seien besser geworden.

Aber die Produktivität stieg nicht wie erhofft

Den Krankenhausträger hat das Projekt einiges gekostet, weil zusätzliche Stellen geschaffen wurden. Dies sollte durch eine höhere Produktivität der Mitarbeiter ausgeglichen werden. Ganz so leicht allerdings geht die Rechnung nicht auf.

Man habe leider im ersten Jahr die angepeilten Produktivitätsziele nicht erreicht, heißt es im Bericht der Klinik. Deren Leitung will keine konkreten Zahlen veröffentlichen – hofft nun aber auf die Wende im nächsten Jahr.

Geringe Anerkennung für die Arbeit

"Es geht nicht darum, schneller zu arbeiten, sondern darum, besser organisiert zu sein", sagt Klinikchef Hyltander. Sein wichtigstes Argument für das Projekt: Ausgeruhte Mitarbeiter schaffen mehr als erschöpfte.

In verschiedenen Alten- und Krankenpflegeeinrichtungen in Schweden gilt bis auf Weiteres ein Sechsstundentag, weil dort die Arbeitsbelastung als besonders hoch angesehen wird. Gleichzeitig sind – ebenso wie in Deutschland – der Lohn und die gesellschaftliche Anerkennung in diesem Arbeitsbereich oftmals niedrig.

So wird auch im Svartedalens-Altenheim in Göteborg und in mehreren Einrichtungen für Senioren, Kindern und geistig Behinderten in der Hauptstadt Stockholm die Arbeitszeit um zwei Stunden am Tag verringert – vorerst probeweise.

Von Andre Anwar/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 80,26 +1,72%
CONTINENTAL 169,82 +2,54%
DELTICOM 16,84 +3,31%
HANNO. RÜCK 100,67 +1,18%
SALZGITTER 31,14 +1,24%
SARTORIUS AG... 69,46 +1,03%
SYMRISE 55,88 -0,73%
TALANX AG NA... 30,16 +0,86%
TUI 12,38 +0,22%
VOLKSWAGEN VZ 121,25 +2,43%
DAX
Chart
DAX 10.645,00 +1,25%
TecDAX 1.702,00 +0,92%
EUR/USD 1,0719 +1,74%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 21,94 +3,20%
BMW ST 82,07 +2,97%
DAIMLER 63,94 +2,57%
LINDE 155,20 -0,66%
E.ON 6,07 -0,31%
RWE ST 11,68 +0,73%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 154,79%
Polar Capital Fund AF 102,15%
Stabilitas GOLD+RE AF 93,39%
Morgan Stanley Inv AF 91,64%
First State Invest AF 89,33%

mehr