Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Homann ruft mehrere Feinkostsalate zurück

Fertiggerichte-Hersteller Homann ruft mehrere Feinkostsalate zurück

Der Fertiggerichte-Hersteller Homann ruft Feinkostsalate der Marken Homann, Ofterdinger, Fürstenkrone, Prima Kost und Gut & Günstig zurück. In Einzelfällen war ein Kunststoffteilchen in den Salaten gefunden worden.

Voriger Artikel
Arbeitgeber können Urlaubsgeld anrechnen
Nächster Artikel
Mehr Rechte für Verbraucher bei Online-Käufen

Der Fertiggerichte-Hersteller Homann ruft zehn Salatprodukte zurück, unter anderem den "Feinen Pellkartoffelsalat mit Gurke & Ei (800g)" der Marke Homann mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08. Juni 2016 (Symbolbild). 

Quelle: Verbraucherzentrale

Dissen. Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes ziehe das Unternehmen die Produkte vom Markt zurück, sagte eine Sprecherin am Mittwoch. Die Kunden können die Produkte auch ohne einen Kassenbon im Laden zurückgeben. Der Salat soll dann ausgetauscht oder der Preis erstattet werden.

Wie das Unternehmen aus Dissen in Niedersachsen mitteilte, sind vom Rückruf sind folgende Produkte betroffen (die Abkürzung MHD steht für Mindesthaltbarkeitsdatum):

  • Homann Klassischer Kartoffelsalat mit Gurke & Zwiebel (800g) (MHD) 08.06.2016)
  • Homann Feiner Pellkartoffelsalat mit Gurke & Ei (800g) (MHD 08.06.2016)
  • Homann Feiner Nudelsalat mit Schinkenwurst & Ei (400g) (MHD 08.06.2016)
  • Homann Feiner Nudelsalat mit Schinkenwurst & Ei (400g) (MHD 09.06.2016)
  • Ofterdinger Pellkartoffelsalat mit Ei und Gurke (1000g) (MHD 07.06.2016)
  • Ofterdinger Käsesalat (200g) (MHD 12.06.2016)
  • Fürstenkrone Käsesalat (200g) (MHD 10.06.2016)
  • Fürstenkrone Budapester Salat (250g) (MHD 10.06.2016)
  • Prima Kost Budapester Salat (200g) (MHD 10.06.2016)
  • Gut & Günstig Delikatess Heringssalat (250g) (MHD 10.06.2016)

"Wir bitten Verbraucher, die oben aufgeführte Produkte mit den angegebenen Mindesthaltbarkeitsdaten zu Hause haben, vorsorglich vom Verzehr abzusehen und die entsprechenden Produkte zur Verkaufsstelle zurückzubringen", teilte Homann mit. "Dort wird das Produkt ausgetauscht oder erstattet."

"Alle anderen Sorten der Marken Homann, Ofterdinger, Fürstenkrone, Prima Kost und Gut & Günstig sind nicht betroffen", versicherte das Unternehmen. 

dpa/RND/wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Aus der Serie "Frostfri"
Foto: Ikea ruft Kühlschränke der Serie "Frostfri" zurück.

Ikea ruft Kühl- und Gefrierschränke der Serie "Frostfri" zurück. Betroffene Kunden sollten das Gerät sofort vom Netz nehmen – es besteht Stromschlaggefahr.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 81,65 -0,83%
CONTINENTAL 182,49 +0,26%
DELTICOM 17,76 -1,60%
HANNO. RÜCK 103,37 +0,17%
SALZGITTER 34,25 -2,47%
SARTORIUS AG... 70,18 +2,42%
SYMRISE 57,93 +3,89%
TALANX AG NA... 31,87 +1,04%
TUI 12,94 -1,36%
VOLKSWAGEN VZ 127,73 -0,29%
DAX
Chart
DAX 11.236,50 +0,29%
TecDAX 1.756,50 +0,18%
EUR/USD 1,0562 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 77,20 +3,47%
FRESENIUS... 69,87 +2,31%
BEIERSDORF 78,43 +1,86%
DT. BANK 17,32 -3,34%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 170,60%
Crocodile Capital MF 121,61%
Polar Capital Fund AF 106,75%
Fidelity Funds Glo AF 100,02%
Morgan Stanley Inv AF 96,13%

mehr