Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Fluglotsen-Streik im letzten Moment abgesagt
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Fluglotsen-Streik im letzten Moment abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:20 09.08.2011
Die Fluglotsen haben mit ihrer Streikdrohung erneut Passagiere und Luftfahrtbranche in Unruhe versetzt. Quelle: dpa
Anzeige
Frankfurt(Main)/Hannover

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat in der Nacht den Schlichter angerufen, nachdem die Arbeitsgerichte in zwei Instanzen den Streikaufruf der Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) für rechtmäßig erachtet hatten. Mit der Schlichtung beginnt sofort eine neue Friedenspflicht, die einen möglichen Streik um mehrere Wochen verschiebt.

Als Schlichter steht bereits der von den Arbeitgebern benannte Münchner Arbeitsrechtler Volker Rieble fest. Der Arbeitskampf wurde abgesagt.

dpa

Diese Meldung wurde aktualisiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutsche Messe sieht sich auf einem guten Weg. „Wir haben die operative und strategische Trendwende geschafft“, sagte Vorstandschef Wolfram von Fritsch am Montag in Hannover.

08.08.2011

Die Fluglotsen der Deutschen Flugsicherung (DFS) wollen streiken - es wäre der erste Ausstand in ihrer Geschichte. Doch noch hat das Unternehmen nicht alle Trümpfe ausgespielt. Wir beantworten wichtige Fragen rund um einen möglichen Arbeitskampf.

08.08.2011

Der Machtkampf bei RWE ist entschieden: Neuer Konzernchef wird Mitte nächsten Jahres der Niederländer Peter Terium. Damit hat sich Aufsichtsratschef Schneider gegen kommunale Aktionäre durchgesetzt.

08.08.2011
Anzeige