Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Vonovia darf Deutsche Wohnen übernehmen

Genehmigung vom Kartellamt Vonovia darf Deutsche Wohnen übernehmen

Das Bundeskartellamt hat die angestrebte Übernahme der Immobiliengesellschaft Deutsche Wohnen durch den Marktführer Vonovia genehmigt. Eine marktbeherrschende Stellung von Vonovia oder eine Beeinträchtigung des Wettbewerbs sei "nicht zu erwarten", teilte der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, mit.

Voriger Artikel
Wall Street schiebt deutschen Aktienmarkt an
Nächster Artikel
Wie klug ist der Spion im Wohnzimmer wirklich?

Grünes Licht für Vonovia: Der Konzern darf die Deutsche Wohnen übernehmen.

Quelle: dpa

Bonn. Vonovia will ihre Konkurrentin, die Nummer zwei auf dem deutschen Markt, für rund 14 Milliarden Euro übernehmen. Deutsche Wohnen lehnt die Fusion ab.

Vonovia werde im Falle einer erfolgreichen Übernahme mit einem Bestand von rund 500.000 Mietwohnungen ihre Position als führendes Unternehmen der Branche ausbauen, erklärte Mundt. Daher habe das Kartellamt die betroffenen "lokalen und regionalen Märkte" gründlich untersucht. In allen Regionen seien aber Privatvermieter, kommunale Wohnungsunternehmen, Wohnungsbaugenossenschaften sowie weitere gewerbliche Anbieter so stark vertreten, dass eine marktbeherrschende Stellung von Vonovia oder eine Beeinträchtigung des Wettbewerbs nicht zu erwarten sei.

Vonovia war erst im Dezember 2014 aus der Fusion von Deutsche Annington und Gagfah hervorgegangen. Die Immobiliengesellschaft verfügt derzeit über rund 367.000 Wohnungen und stieg im September in Frankfurt am Main in den Deutschen Aktienindex (Dax) der 30 größten börsennotierten Unternehmen auf. Deutsche Wohnen hat etwa 147.000 Wohnungen in ihrem Besitz.

afp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 135,37 -0,41%
CONTINENTAL 199,05 +1,25%
TUI 12,94 -0,77%
SALZGITTER 33,58 -0,82%
HANNO. RÜCK 106,70 -0,73%
SYMRISE 60,91 +0,33%
TALANX AG NA... 31,41 -1,42%
SARTORIUS AG... 78,50 -0,75%
CEWE STIFT.KGAA... 77,35 +1,42%
DELTICOM 17,21 ±0,00%
DAX
Chart
DAX 12.075,50 +0,09%
TecDAX 2.002,25 -0,05%
EUR/USD 1,0848 +0,13%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 18,60 +8,78%
RWE ST 15,08 +1,72%
CONTINENTAL 199,05 +1,25%
MERCK 103,71 -2,21%
DT. BANK 15,52 -1,27%
ALLIANZ 168,91 -0,79%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 132,40%
Morgan Stanley Inv AF 111,70%
BlackRock Global F AF 104,94%
Fidelity Funds Glo AF 104,10%

mehr