Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Gibt es ein Widerrufsrecht bei VW-Kauf auf Kredit?
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Gibt es ein Widerrufsrecht bei VW-Kauf auf Kredit?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 27.04.2017
Von Albrecht Scheuermann
Ein großer Teil der Autos mit dem VW-Logo werden über die Bank des Konzerns finanziert. Ein Anwalt sieht Fehler bei der Kundeninformation. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Hannover

Demnach sind die Kreditverträge der herstellereigenen Banken fehlerhaft, was den Kunden die Chance eröffne, auch heute noch einen vor Jahren geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Dies gilt laut Stiftung Warentest für Autokäufer, die seit dem 11. Juni 2010 ein Auto des VW-Konzerns erworben und mithilfe von Volkswagen Bank, Audi Bank, Seat Bank oder Skoda Bank finanziert haben. Sie könnten den Kreditvertrag „wahrscheinlich“ zeitlich unbegrenzt widerrufen. Sie müssten nur den Wagen zurückgeben und bekämen dann die schon gezahlten Raten zurück.

„Traumhaft günstig“

„Zu traumhaft günstigen Konditionen“ sei dies vor allem für Autokäufer möglich, die den Vertrag ab dem 13. Juni 2014 geschlossen haben. Dann müssten sie nämlich nicht einmal eine Nutzungsentschädigung für die mit dem Auto zurückgelegten Kilometer bezahlen, erklärte die Stiftung.

Sie beruft sich auf den Anwalt Christof Lehnen aus Trier, der bereits verschiedene Kläger in dieser Sache vertrete. Er behauptet, dass die VW Bank bei den obligatorischen Kundenformationen geschludert habe - was den Kunden ein Widerrufsrecht eröffne. Laut Stiftung Warentest könnte diese Möglichkeit für die vom VW-Diesel-Skandal betroffenen Autokäufer sogar noch interessanter sein als Klagen gegen den Händler oder den Autohersteller wegen der mangelhaften Abgasreinigung.

Verhandlungen über außergerichtliche Einigung

Die Volkswagen Financial Services AG in Braunschweig wies am Montag darauf hin, dass es in Berlin „um ein einzelnes, noch laufendes Verfahren“ gehe. „Grundsätzlich kommentieren wir laufende Verfahren nicht.“ Es habe schon andere Klagen gegen die Volkswagen Bank GmbH und ihre Zweigniederlassungen Audi Bank, Seat Bank und Skoda Bank gegeben. Keiner der Kläger habe bislang damit Erfolg gehabt. „Allerdings wurden mehrere Klagen rechtskräftig abgewiesen“, erklärte die VW-Finanztochter. Laut Stiftung Warentest verhandeln Lehnen und der Braunschweiger VW-Anwalt Michael Schlüter derzeit jedoch über eine außergerichtliche Einigung.

Lehnen betonte, „dass auch viele Kreditverträge anderer Autobanken fehlerhafte Belehrungen enthalten und daher ebenso widerrufbar sind“. Der Trierer Anwalt hat sich auf Verbraucherschutzklagen spezialisiert. Dabei stützt sich er besonders auf fehlerhafte Widerrufsbelehrungen. Diese haben bei Immobilienkrediten zu einer Klagewelle geführt - was wiederum mit der intensiven Werbung etlicher Anwälte für diesen sogenannten „Widerrufsjoker“ zusammenhängt. Besonders bei langfristigen Baudarlehen kann ein Ausstieg aus dem Kreditvertrag für die Kunden lukrativ sein.

Google-Gründer Larry Page ist es nicht genug, den Verkehr mit Roboterwagen zu verändern: Nach Informationen von „Bloomberg Businessweek“ investiert der 43-Jährige privat in die Entwicklung fliegender Autos.

24.04.2017

Bei den Regeln zur Arbeitszeit plädiert Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble für Änderungen und sagt der Gastrobranche seine Unterstützung zu.

24.04.2017

Über 2 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung: Die weltweiten Militärausgaben sind nach Angaben des Friedensforschungsinstitut Sipri 2016 erneut gestiegen. Zu den Top Five gehören alte Bekannte, vom Öl abhängige Ländern sind hingegen auf Sparkurs.

24.04.2017
Anzeige