Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Die Deutsche Bank sortiert sich neu

Grundlegender Konzernumbau Die Deutsche Bank sortiert sich neu

Die Deutsche Bank hat eine umfassende organisatorische und personelle Neuordnung beschlossen. Die Konzernsparten werden neu zugeschnitten, die Führungsgremien werden neu geordnet, teilte das Finanzinstitut mit.

Voriger Artikel
Polizei durchsucht Volkswagen in Frankreich
Nächster Artikel
Erneuter Dämpfer für Chinas Wirtschaftswachstum

Die Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main.

Quelle: Arne Dedert/dpa (Symbolbild)

Frankfurt/Main. Die Deutsche Bank hat einen grundlegenden Konzernumbau beschlossen. Die Sparten werden neu zugeschnitten, die Führungsgremien neu geordnet, wie das größte deutsche Finanzinstitut am Sonntag nach einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung in Frankfurt mitteilte.

Leitgedanke des Aufsichtsrats beim Umbau sei, die "Komplexität im Management" zu verringern und damit den Kundenbedürfnissen sowie den Anforderungen der Aufsichtsbehörden besser gerecht zu werden.

Mit dem Konzernumbau gehen weitreichende Veränderungen in der Führungsstruktur einher. Der erweiterte Vorstand, das Group Executive Committee, werde ebenso aufgelöst wie 10 der derzeit 16 Vorstandsausschüsse, wie es hieß. Außerdem verlasse Personalvorstand Stephan Leithner die Bank.

Der seit Juli amtierende neue Co-Chef John Cryan hatte einen Umbau bereits in Aussicht gestellt. Erst vor kurzem hatte die Deutsche Bank angekündigt, sie erwarte wegen gigantischer Abschreibungen für das dritte Quartal einen Rekordverlust. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 81,18 +0,06%
CONTINENTAL 171,27 +0,85%
DELTICOM 17,01 -0,12%
HANNO. RÜCK 101,87 +0,57%
SALZGITTER 32,48 +3,75%
SARTORIUS AG... 68,65 -1,26%
SYMRISE 54,58 -0,33%
TALANX AG NA... 30,62 +0,37%
TUI 12,47 +0,12%
VOLKSWAGEN VZ 121,60 -0,11%
DAX
Chart
DAX 10.718,50 +0,32%
TecDAX 1.697,00 -0,23%
EUR/USD 1,0732 -0,26%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,25 +5,21%
E.ON 6,31 +2,93%
INFINEON 16,25 +2,91%
Henkel VZ 105,50 -1,29%
LINDE 154,32 -1,25%
MERCK 92,64 -0,89%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 153,16%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 111,56%
Polar Capital Fund AF 102,45%
Fidelity Funds Glo AF 91,69%

mehr