Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Handelskonzern Metro will sich aufspalten

Saturn und Real Handelskonzern Metro will sich aufspalten

Der Handelskonzern Metro prüft eine Aufspaltung des Unternehmens. Der Vorstand bereite die Schaffung von zwei unabhängigen, börsennotierten Geschäftseinheiten vor, teilte der MDax-Konzern am Mittwoch in Düsseldorf mit. 

Voriger Artikel
Listerien-Verdacht: Käserei ruft Bio-Käse zurück
Nächster Artikel
Geld nach Kartenzahlung doppelt abgebucht

Der Handelskonzern Metro prüft eine Aufspaltung des Unternehmens in zwei unabhängige Firmen.

Quelle: dpa

Düsseldorf. Das Großhandelsgeschäft Metro Cash & Carry sowie die Lebensmitteltochter Real sollen dabei in eine eigene Gesellschaft übertragen werden. Die heutige Metro AG würde dann im Wesentlichen nur noch aus der Elektroniktochter Media-Saturn bestehen.

Eine endgültige Entscheidung über die Aufspaltung ist den Düsseldorfern zufolge noch nicht gefallen. Die Prüfungen dazu liefen noch. Sollten sich alle Seiten zu einer Aufteilung des Konzerns entscheiden, dann könne diese Mitte 2017 umgesetzt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Nach dem großen VW-Abgasskandal sind etwa 2,4 Millionen Kunden bundesweit von der gigantischen Rückrufaktion betroffen. Einer von ihnen ist HAZ-Redakteur Enno Janssen. In einer Serie berichtet er, wie es nun für ihn und die anderen Kunden wirklich weitergeht. mehr

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 71,14 -0,22%
CONTINENTAL 187,84 +0,30%
DELTICOM 14,88 -0,16%
HANNO. RÜCK 91,22 +0,40%
SALZGITTER 27,32 +0,67%
SARTORIUS AG... 73,38 -0,55%
SYMRISE 64,05 +0,33%
TALANX AG NA... 26,75 +0,64%
TUI 11,07 -0,15%
VOLKSWAGEN VZ 127,01 +1,21%
DAX
Chart
DAX 10.310,00 +0,61%
TecDAX 1.704,50 +0,74%
EUR/USD 1,0991 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 14,92 +1,57%
VOLKSWAGEN VZ 127,01 +1,21%
DAIMLER 61,40 +1,15%
BASF 71,00 -1,58%
FRESENIUS... 68,12 +0,18%
MÜNCH. RÜCK 147,69 +0,19%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 207,66%
Stabilitas PACIFIC AF 136,99%
Crocodile Capital MF 115,75%
Structured Solutio AF 106,37%
Stabilitas GOLD+RE AF 106,14%

mehr