Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Ikea ruft Schokolade zurück

Choklad Mörk Ikea ruft Schokolade zurück

Erst Treppengitter – jetzt Schokolade: Ikea muss erneut ein Produkt aus seinem Sortiment zurückrufen. Die Schokolade kann für Allergiker gefährlich werden.

Voriger Artikel
Die Suche nach der gesunden Cola
Nächster Artikel
Aktienmarkt kämpft weiter mit Brexit-Schock

Ikea ruft Schokolade zurück: Betroffen sind die 100-Gramm-Tafeln der Produkte Choklad Mörk 60 Prozent und 70 Prozent.

Quelle: Ikea/dpa/Montage

Hofheim-Wallau. Die schwedische Möbelhauskette Ikea hat dunkle Schokolade zurückgerufen, weil der Milch- und Haselnussgehalt auf den Packungen nicht ausreichend angegeben ist. Das gefährde Allergiker, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Erst vergangene Woche musste das Unternhemen das Treppengitter "Patrull" zurückrufen. Kinder seien von der Treppe gestürzt, weil sich die Schutzvorrichtung unerwartet geöffnet hatte, hieß es.

Es ist in diesem Jahr bereits der sechste Rückruf für Ikea: das Fledermauscape Lattjo wurde Anfang April wegen Strangulationsgefahr aus dem Verkauf genommen. Anfang Januar wurde die eine Trommel derselben Serie zurückgezogen. Auch für den Leuchtenfuß "Gothem" sowie für Kühl- und Gefrierschränke der Serie "Frostfri" wurde zuvor ein Rückruf veranlasst.

Das sind die betroffenen Produkte

Betroffen von dem aktuellen Rückruf sind die 100-Gramm-Tafeln der Produkte Choklad Mörk 60 Prozent und 70 Prozent.

Foto: Ikea ruft die Schokolade "Choklad Mörk 70%" zurück.

Ikea ruft die Schokolade "Choklad Mörk 70%" zurück.

Quelle: Ikea
Foto: Auch die "Coklad Mörk" ist von dem Rückruf betroffen.

Auch die "Coklad Mörk" ist von dem Rückruf betroffen.

Quelle: Ikea

Geld zurück ohne Kassenbon

Wer Milch und Haselnüsse vertrage, könne die Schokolade bedenkenlos essen. Kunden können die Produkte den Angaben zufolge in den Einrichtungshäusern abgeben und erhalten auch ohne Kassenbon ihr Geld zurück.

dpa/RND/are

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 159,25 +0,15%
CONTINENTAL 214,55 -0,71%
TUI 14,81 +0,11%
SALZGITTER 43,31 +3,88%
HANNO. RÜCK 108,98 +0,44%
SYMRISE 71,10 +0,01%
TALANX AG NA... 33,92 +0,74%
SARTORIUS AG... 77,73 -0,68%
CEWE STIFT.KGAA... 79,22 +0,64%
DELTICOM 12,76 -0,72%
DAX
Chart
DAX 12.991,50 -0,43%
TecDAX 2.512,50 +0,25%
EUR/USD 1,1789 +0,15%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 93,61 +1,18%
DT. BANK 16,23 +0,43%
HEID. CEMENT 92,64 +0,18%
FRESENIUS... 63,35 -5,83%
RWE ST 19,46 -4,04%
E.ON 9,82 -2,18%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 227,34%
Commodity Capital AF 198,98%
Allianz Global Inv AF 123,26%
Apus Capital Reval AF 99,30%
FPM Funds Stockpic AF 95,77%

mehr