Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Deutsche Bank: Chance für den neuen Chef 
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Deutsche Bank: Chance für den neuen Chef 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 12.04.2018
Deutsche Bank. Quelle: AP
Frankfurt

Die Deutsche Bank beweist seit Jahren ein großes Maß an Beständigkeit, allerdings auf unerfreuliche Art – schwache Zahlen, Hin und Her bei der Strategie, Kommen und Gehen an der Spitze. Wieder einmal soll es nun ein neuer Mann schaffen, die Bank wieder auf Erfolgskurs zu bringen. Vor drei Jahren hatten sich die Hoffnungen auf John Cryan gerichtet, doch er scheiterte trotz mancher Fortschritte an dieser Aufgabe. Nach wie vor arbeitet Deutschlands größte Bank mit zu hohen Kosten, entsprechend mies sind immer noch die Ergebniszahlen. Vor allem die einstige Geldmaschine, das Investmentbanking, kommt auf keinen grünen Zweig. Gemessen an anderen europäischen Großbanken oder den großen US-Instituten hat die Deutsche Bank in der Ära Cryan weiter an Boden verloren.

Dass sich mit einem Personalaustausch in der Chefetage die Dinge zum Besseren wenden, ist eine Hoffnung, die schon mehrfach enttäuscht wurde. Allerdings könnte es jetzt mit Christian Sewing tatsächlich klappen. Der Westfale bringt jedenfalls die fachlichen und charakterlichen Eigenschaften mit, die für einen Erfolg wichtig sind. Er kennt die Deutsche Bank und das Geschäft aus dem Effeff, hat einen klaren Blick, kann überzeugend reden und gilt bei alledem als ein aufrichtiger Mensch, der in der Bank anerkannt ist. 

Die Börsenreaktion vom Montag zeigt schon, dass man dem neuen Chef allerhand zutraut. Ob Sewing die Vorschusslorbeeren verdient, muss sich noch zeigen. Viel Zeit wird ihm dabei jedoch nicht mehr bleiben. Die Geduld der Aktionäre ist nach den Jahren der Enttäuschung weitgehend verbraucht. Jetzt helfen nur noch bessere Ergebnisse. 

Von Albrecht Scheuermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Osten Deutschlands ist die Fassbrause ein Traditionsgetränk. In den vergangenen Jahren haben viele Brauereien ähnliche Getränke unter dem gleichen Namen auf den Markt gebracht. Dürfen die das?

09.04.2018

Die Gewerkschaft Verdi hat für Dienstag Warnstreiks an vier deutschen Flughäfen angekündigt. Betroffen sind Frankfurt, München, Bremen und Köln-Bonn.

09.04.2018

Deutsche Firmen haben im Februar weniger exportiert als im Vormonat. Vor allem der Handel mit Ländern außerhalb der Europäischen Union ging zurück. Experten fürchten erste Auswirkungen des Handelsstreits zwischen der USA und China.

09.04.2018