Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Lidl ruft Eier zurück
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Lidl ruft Eier zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 06.04.2016
Nicht verzehren! Lidl ruft Eier des niederländischen Herstellers Omega zurück. Quelle: Jens Büttner/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Neckarsulm

Die Eier seien in Lidl-Filialen in Baden-Württemberg und Bayern verkauft worden, teilte das Unternehmen mit Sitz in Neckarsulm bei Heilbronn am Mittwoch mit. Sie sollten nicht verzehrt werden. Auf verschiedenen Verpackungen befinde sich wegen eines Etikettierungsfehlers ein zu langes Haltbarkeitsdatum. Statt des korrekten Datums, dem 7. April, sei der 7. Juni angegeben.

Lidl habe die Lebensmittel aus dem Regal genommen. Bereits verkaufte Eier nimmt der Discounter zurück. Der Kaufpreis werde erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Designerin Jette Joop hat eine Kollektion für Aldi Süd entworfen. Die 27 Blusen, Cardigans und Pullover kosten zwischen 8 und 20 Euro. Aber kann billige Mode auch gut aussehen? Sehen Sie selbst – in unserer Bildergalerie.

06.04.2016

Schon der zweite Rückruf der Kinderspielzeugserie "Lattjo" innerhalb kurzer Zeit: Dieses Mal muss Ikea ein Fledermauscape wegen Strangulationsgefahr zurückrufen.

06.04.2016

Auch der Kölner Handelsriese Rewe kann sich den von Aldi und Lidl ausgelösten Rotstift-Aktionen nicht entziehen. Denn die Grenzen zwischen Supermärkten und Discountern verschwimmen immer mehr.

05.04.2016
Anzeige