Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mitarbeiter streiken bei Amazon

Tarifverhandlungen gefordert Mitarbeiter streiken bei Amazon

Erneuter Streik bei Amazon: Mitarbeiter des Versandhändlers in Bad Hersfeld haben die Arbeit am Montag um 5 Uhr in niedergelegt.

Voriger Artikel
G 20 wollen Investitionen ankurbeln
Nächster Artikel
DHL-Kunden konnten fremde Daten mitlesen

Mitarbeiter von Amazon streiken, um die Aufnahme von Tarifverhandlungen durchzusetzen.

Quelle: dpa

Bad Hersfeld. Rund 100 Mitarbeiter standen am Montagmorgen vor dem Werkstor, wie eine Verdi-Sprecherin mitteilte. Die ersten Streik-Posten seien bereits um fünf Uhr aufgezogen.

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat bis zum Ende der Spätschicht am Dienstagabend zum Streik aufgerufen. Betroffen sind neben Bad Hersfeld auch die Standorte in Leipzig, in Graben bei Augsburg und Rheinberg im Ruhrgebiet. Mit den Streiks will die Gewerkschaft Amazon zur Aufnahme von Tarifverhandlungen bewegen, die sich an den Bedingungen des Einzelhandels orientieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Amazon
Foto: Verdi droht Amazon mit Streiks im Weihnachtsgeschäft.

Verdi macht Druck: Die Gewerkschaft droht dem Online-Versandhändler Amazon mit Streiks im wichtigen Weihnachtsgeschäft. An sechs Standorten könnte es Ausstände geben. Am Montag legten Beschäftigte erstmals an vier Standorten gleichzeitig die Arbeit nieder.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 141,17 +0,11%
CONTINENTAL 191,35 +0,09%
TUI 13,28 +0,78%
SALZGITTER 37,24 +0,41%
HANNO. RÜCK 107,10 +0,59%
SYMRISE 57,32 +0,27%
TALANX AG NA... 33,75 +0,36%
SARTORIUS AG... 68,95 +0,08%
CEWE STIFT.KGAA... 76,13 -0,78%
DELTICOM 16,81 -0,14%
DAX
Chart
DAX 11.823,50 +0,57%
TecDAX 1.897,50 +0,50%
EUR/USD 1,0614 -0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 16,35 +1,61%
RWE ST 13,36 +1,12%
FMC 77,00 +1,04%
BEIERSDORF 83,96 -2,10%
Henkel VZ 118,82 -0,97%
INFINEON 16,91 -0,55%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 172,60%
Crocodile Capital MF 129,72%
Morgan Stanley Inv AF 122,38%
First State Invest AF 113,14%
Baring Investment AF 105,46%

mehr