Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Fahrverbot für Diesel-Autos gefordert

Nach Manipulationsvorwürfen gegen VW Fahrverbot für Diesel-Autos gefordert

Angesichts von Manipulationsvorwürfen gegen Volkswagen in den USA hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ein Fahrverbot von Dieselfahrzeugen in Deutschland gefordert. Das Problem bestehe nicht nur in den USA sondern in deutlich stärkerem Umfang in Europa vor allem bei den deutschen Herstellern, teilte die Organisation in Berlin mit.

Voriger Artikel
USA drohen VW mit hoher Strafe
Nächster Artikel
Fahndung nach Middelhoff-Millionen geht weiter

Angesichts von Manipulationsvorwürfen gegen VW bei Schadstoffmessungen hat die Deutsche Umwelthilfe ein Fahrverbot für Diesel-Autos gefordert.

Quelle: dpa/Symbolbild

Berlin. Die US-Umweltbehörde EPA beschuldigt VW gegen das Klimaschutzgesetz "Clean Air Act" verstoßen zu haben und fordert den Rückruf von 482.000 Diesel-Autos. Betroffen sind nicht nur Fahrzeuge der Kernmarke VW, sondern auch ein Modell der Tochter Audi.

Wie die EPA am Freitag in Washington mitgeteilt hatte, soll VW eine spezielle Software eingesetzt haben, um die Messung des Schadstoffausstoßes zu manipulieren. VW wollte sich dazu angesichts des laufenden Verfahrens nicht im Detail äußern. Die DUH will nun vor deutschen Gerichten ein Fahrverbote für Diesel-Pkw erstreiten, wie der Verband ankündigte. Die Organisation wirft Autoherstellern seit längerem vor, die Abgasbelastung durch Dieselantriebe zu schönen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Manipulierte Abgastests

Als "völlig inakzeptabel und durch nichts zu rechtfertigen" hat Stephan Weil, Ministerpräsident von Niedersachsen und Mitglied des Aufsichtsrates von VW, die manipulierten Abgastests bei Volkswagen in den USA bezeichnet. Nach Bekanntwerden des Skandals ist der Aktienkurs des Autoherstellers um 20 Prozent eingebrochen.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 133,92 -0,25%
CONTINENTAL 191,05 -3,47%
TUI 12,76 -2,00%
SALZGITTER 36,05 +1,26%
HANNO. RÜCK 105,32 -0,73%
SYMRISE 63,78 -1,83%
TALANX AG NA... 33,05 -0,69%
SARTORIUS AG... 88,09 -1,19%
CEWE STIFT.KGAA... 74,68 -2,06%
DELTICOM 15,90 -0,69%
DAX
Chart
DAX 12.677,50 -0,73%
TecDAX 2.245,75 -0,96%
EUR/USD 1,1321 +1,23%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,50 +2,85%
LUFTHANSA 19,34 +1,53%
DT. POST 33,24 +0,14%
CONTINENTAL 191,05 -3,47%
E.ON 8,64 -3,35%
RWE ST 18,38 -2,33%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 134,03%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 109,98%
Fidelity Funds Glo AF 98,96%
NORDINTERNET AF 92,47%

mehr