Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 9° Regenschauer

Navigation:
Neue Verhandlungen im Piloten-Tarifkonflikt

Lufthansa Neue Verhandlungen im Piloten-Tarifkonflikt

Im Tarikonflikt bei der Lufthansa wollen sich Pilotengewerkschaft und Unternehmen an diesem Donnerstag wieder an den Verhandlungstisch setzen.

Voriger Artikel
Esch schweigt im Middelhoff-Prozess
Nächster Artikel
Volkswagen steht unter Beobachtung

Offenbar wollen die Pilotenvereinigung und die Lufthansa am Donnerstag noch einmal verhandeln.

Quelle: dpa

Frankfurt/Main. Das geht aus einer Mitteilung der Vereinigung Cockpit vom Dienstagabend in Frankfurt hervor. Darin heißt es: "Die VC erwartet für die am kommenden Donnerstag, den 28.08.2014 anberaumten Verhandlungen, dass das Lufthansa-Management seine Forderungen korrigiert und endlich auf einen ernsthaften und ehrlichen Lösungskurs einschwenkt."

Bis dahin war zunächst unklar, ob und wann die Piloten ihre Streikankündigung im Konflikt um die Frühverrentung in die Tat umsetzen. In der Mitteilung heißt es dazu lediglich: "Bis zu einer Einigung hält die VC die Planungen für Arbeitskampfmaßnahmen aufrecht. Wir bedauern mögliche Unannehmlichkeiten für die Kunden der Lufthansa."

Lufthansa-Personalvorstand Bettina Volkens hatte die Vereinigung Cockpit (VC) am Vortag zur Rückkehr an den Verhandlungstisch aufgefordert und ein Schreiben an die Pilotengewerkschaft angekündigt. Über den Inhalt wurde zunächst nichts bekannt. Umfangreiche Änderungen des bisherigen Lufthansa-Angebots galten aber als unwahrscheinlich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tourismus
Nahezu menschenleer war der Check-In Bereich der Lufthansa-Tochter Germanwings am Freitag in Hamburg.

Der Streik der Flugkapitäne von Germanwings hat deutschlandweit zu zahlreichen Flugausfällen geführt. Rund 15 000 Passagiere waren betroffen. Germanwings nicht antreten.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Deutschland / Welt

Nach dem großen VW-Abgasskandal sind etwa 2,4 Millionen Kunden bundesweit von der gigantischen Rückrufaktion betroffen. Einer von ihnen ist HAZ-Redakteur Enno Janssen. In einer Serie berichtet er, wie es nun für ihn und die anderen Kunden wirklich weitergeht. mehr

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 60,55 -0,25%
CONTINENTAL 190,76 -0,03%
DELTICOM 15,18 -0,52%
HANNO. RÜCK 100,47 -0,25%
SALZGITTER 27,36 +3,54%
SARTORIUS AG... 243,17 +0,54%
SYMRISE 56,65 +0,19%
TALANX AG NA... 30,01 +0,70%
TUI 13,68 -1,88%
VOLKSWAGEN VZ 135,40 +0,19%
DAX
Chart
DAX 10.275,50 +0,03%
TecDAX 1.690,50 +0,02%
EUR/USD 1,1192 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 19,90 +0,70%
LINDE 133,76 +0,56%
BMW ST 75,45 +0,42%
SAP 72,26 -0,16%
INFINEON 13,15 -0,13%
CONTINENTAL 190,76 -0,03%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Access Fund Vermög GF 3.056,30%
Access Fund Vermög GF 2.934,24%
Access Fund Vermög GF 2.844,35%
Access Fund Vermög GF 2.673,67%
AXA IM Fixed Incom RF 187,27%

mehr