Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Keine gute Werbung
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Keine gute Werbung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 28.02.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Hannover

Trotz ihres starken Wachstums können sich Online-Kreditvermittler bislang keine große Scheibe vom Kreditmarkt abschneiden.Dennoch blicken die traditionellen Geldhäuser aufmerksam auf das Geschehen. Die neuen Anbieter sehen sich als Pioniere der Finanztechnologie (Fintech) – und sie zeigen, wohin die Reise im Bankgeschäft geht. Die Online-Plattformen haben technische Prozesse entwickelt, die die Kreditvergabe weitestgehend standardisieren und automatisieren. Das bringt mehr Effizienz und senkt die Kosten. Davon können die traditionellen Anbieter lernen. Ihnen bleibt auch nichts anderes übrig, wenn sie im Wettbewerb bestehen wollen. Wie in den meisten anderen Branchen krempeln Internet und Smartphone die Marktverhältnisse um. Wer sich nicht anpasst, hat ein Problem.

Wie ernst die Banken die Fintechs nehmen, zeigt die ING-Diba. Sie hat kürzlich mitgeteilt, dass sie die Online-Plattform Lendico erwerben will. Diese vermittelt über das Internet Firmenkredite –  und beweist damit, dass auch Bankleistungen ins Netz abwandern können, die vor ein paar Jahren noch als sichere Bank für die Filialinstitute galten. Ob die jungen Wilden sich jedoch mit unseriös wirkenden Zinsaktionen einen Gefallen tun, ist eine andere Frage. Schließlich suggerieren solche Geschenke, dass die Ware nichts wert ist. Zudem dürften viele Kreditwünsche abgelehnt werden, weil die Kunden nicht die beste Bonität mitbringen. Das ist keine gute Werbung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Deutschland / Welt  Wettbewerb zwischen Online-Kreditanbietern - 1000-Euro-Kredit geschenkt – wo ist der Haken?

Der Wettbewerb zwischen Online-Kreditanbietern treibt seltsame Blüten: Mittlerweile gibt es Kredite sogar geschenkt. Verbraucherschützer sehen in Angeboten jedoch reines Marketing.

02.03.2018

Natürlich ist Deutschland keine Insel, was die Luftverschmutzung angeht. Überall in Europa plagen sich Städte mit dem Problem. Auffällig: In anderen Ländern steht der Autoverkehr stärker im Fokus.

02.03.2018

Er weigere sich, in einem 4,2 Milliarden Dollar teuren Flugzeug zu fliegen, äußerte US-Präsident Donald Trump im vergangenen Jahr. Nun hat sich Trump mit Boeing auf einen Preis für die Air Force One geeinigt. Laut Angaben aus Washington soll der amerikanische Steuerzahler um eine zehnstellige Summe entlastet werden.

27.02.2018