Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Opel ruft Corsa und Adam zurück
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Opel ruft Corsa und Adam zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 27.09.2014
Betroffen seien Modelle, die seit Mai dieses Jahr ausgeliefert wurden, teilte Opel mit. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Rüsselsheim

Der Autobauer Opel hat rund 8.000 Besitzer der Kleinwagenmodelle Adam und Corsa aufgerufen, ihre Fahrzeuge vorerst stehen zu lassen und zu überprüfen. Betroffen seien Modelle, die seit Mai dieses Jahr ausgeliefert wurden, teilte Opel mit. Bei ihnen könnte ein Teil des Lenkungssystems nicht den Anforderungen entsprechen.

Seit Samstag können die Besitzer selbst feststellen, ob ihr Auto betroffen ist. Opel veröffentlichte auf seiner Website www.opel.de entsprechende Hinweise. Es gehe darum, die Fahrzeugidentifizierungsnummer und danach den Produktcode an der Lenkzwischenwelle zu überprüfen. Betroffene Besitzer werden zudem vom Hersteller kontaktiert.

Opel sei durch routinemäßig durchgeführte Qualitätskontrollen in den Produktionsstätten auf den Zustand aufmerksam geworden, teilte das Unternehmen mit. Das entsprechende Teil der Lenkung könne in der Werkstatt innerhalb von 30 Minuten ausgetauscht werden, sagte der Opel-Sprecher. Komme es zu Wartezeiten, kümmere sich Opel für diese Zeit um einen Ersatz. Zurzeit lägen dem Unternehmen keine Informationen über Unfälle oder Verletzungen vor, die damit in Verbindung stehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jahrelang wurde Fluggästen erklärt, die Sicherheit sei gefährdet, wenn sie ihre Handys während des Fluges nicht ausschalten. Jetzt können Airlines das Telefonieren problemlos zulassen. Ob sie es tun, bleibt ihnen überlassen.

27.09.2014

Internationale Krisenherde und unsichere Konjunkturaussichten trüben die Stimmung der deutschen Verbraucher. Hierzulande schwächte sich die Konsumlaune im September weiter ab, wie die jüngste Studie des Nürnberger Marktforschungsunternehmens GfK zeigt.

26.09.2014

Die Nummer zwei am deutschen Himmel betont immer wieder, wie jung ihre Maschinen sind - das reduziert Wartungskosten. Doch jetzt backt die kriselnde Airline auch bei den Flugzeugen kleinere Brötchen.

26.09.2014
Anzeige