Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Preis für Vanille steigt, Eis-Preis bleibt stabil
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Preis für Vanille steigt, Eis-Preis bleibt stabil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:30 10.04.2016
Vanille-Eis-Fans können aufatmen: Noch wird das Eis nicht teurer. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Seit 2014 habe sich der Preis damit verdreifacht. Gründe seien Missernten sowie eine künstlich herbeigeführte Verknappung. Mit einer Besserung sei erst ab 2017 zu rechnen.

Liebhaber von Vanille-Eis müssen trotz der Preis-Eskapaden vorerst nicht tiefer in die Tasche greifen. Die Hersteller von industriell produziertem Markeneis seien in der Regel an Lieferverträge mit langjährigen Laufzeiten gebunden, erklärte der Geschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Süßwarenindustrie, Ernst Kammerinke. Auch Eisdielen wollen die Preise für die Sorte Vanille nach Auskunft der Sprecherin der Union italienischer Speiseeishersteller (Uniteis), Annalisa Cario, in diesem Sommer nicht erhöhen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn IT-Konzerne zur Eröffnung eines Entwicklungszentrums laden, sind die dazu gereichten Informationen und Einblicke in das Innenleben bisweilen recht eigen. Das gilt umso mehr, wenn es sich um Google handelt. Das Unternehmen ist dabei, München zum größten deutschen Standort auszubauen - noch vor der offiziellen Zentrale in Hamburg.

12.04.2016

Anstelle des Passat könnten bald andere vom Diesel-Skandal betroffene Autos aus dem VW-Konzern in die Werkstätten gerufen werden – darunter der Golf. „Volkswagen wird die Lösung für den Passat mit Hochdruck weiterverfolgen und gleichzeitig versuchen, ein anderes Cluster vorzuziehen“, heißt es in einer Mitteilung des Konzerns an die Vertragswerkstätten.

09.04.2016

Volkswagen kommt nicht zur Ruhe: Inmitten des Abgasskandals erhebt nun auch die US-Gewerkschaft UAW schwere Vorwürfe gegen den Autobauer.

08.04.2016
Anzeige