Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
RWE und Gazprom vereinbaren strategische Partnerschaft

Energiekonzerne RWE und Gazprom vereinbaren strategische Partnerschaft

RWE und Gazprom werden künftig zusammenarbeiten. Die Energiekonzerne haben eine strategische Partnerschaft in der europäischen Kraftwerkswirtschaft vereinbart.

Voriger Artikel
Senat in Rom diskutiert Milliarden-Sparpaket
Nächster Artikel
Ratingagentur droht USA mit Abwertung

Strategische Partnerschaft führt RWE und Gazprom zusammen.

Quelle: dpa

Essen. Der größte deutsche Stromkonzern RWE gibt die Mehrheitsanteile an seiner Netzgesellschaft Amprion ab. Ein Konsortium aus Finanzinvestoren und Versorgungswerken werde knapp 75 Prozent an der RWE-Tochter übernehmen, teilte der Konzern am Donnerstag in Essen mit. Der Verkaufspreis errechne sich auf Basis eines Unternehmenswertes von 1,3 Milliarden Euro.

Da RWE an dem Käufer-Konsortium beteiligt ist, hält das Unternehmen neben dem Minderheitsanteil von 25,1 Prozent weiter einen indirekten Anteil von 10,8 Prozent. Dieser Anteil solle aber kurzfristig an weitere Investoren veräußert werden.

Zuvor hatten sich Eon und Vattenfall bereits vollständig von ihren Höchstspannungsübertragungsnetzen getrennt. Mit 11 000 Kilometer Länge ist das Netz von Amprion das längst in Deutschland. Die Transaktion muss noch von den zuständigen Gremien und dem Kartellamt genehmigt werden. Im dritten Quartal dieses Jahres rechnet RWE mit dem Abschluss des Verkaufs.

jhe/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 143,07 -1,10%
CONTINENTAL 212,92 -1,42%
TUI 14,88 -1,37%
SALZGITTER 41,02 -0,46%
HANNO. RÜCK 105,85 +0,21%
SYMRISE 64,61 -0,89%
TALANX AG NA... 34,08 +0,05%
SARTORIUS AG... 78,33 -0,09%
CEWE STIFT.KGAA... 79,55 -2,09%
DELTICOM 12,85 -0,86%
DAX
Chart
DAX 12.981,50 -0,47%
TecDAX 2.491,00 -1,13%
EUR/USD 1,1838 +0,38%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 82,42 +0,51%
RWE ST 21,32 +0,50%
SAP 95,28 +0,34%
DT. BÖRSE 90,95 -2,19%
CONTINENTAL 212,92 -1,42%
BMW ST 86,97 -1,42%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr