Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt S&P hebt Zyperns Kreditwürdigkeit an
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt S&P hebt Zyperns Kreditwürdigkeit an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 03.07.2013
Die Ratingagentur Standard and Poor's hat das Rating von Zypern angehoben. Quelle: dpa
Anzeige
London

Die Entscheidung kam grundsätzlich nicht überraschend. S&P hatte die Bonität des Euro-Krisenlandes Zypern übergangsweise abgestuft. Wegen eines Tauschs zyprischer Staatsanleihen, der Bestandteil des Rettungspakets über insgesamt 10 Milliarden Euro ist, war vorübergehend ein teilweiser Zahlungsausfall festgestellt worden. Die Note „CCC+“ beschreibt eine hochspekulative Anlage.

Allerdings liegt die aktuelle Note von Zypern eine Note höher als vor der vorübergehenden Herabstufung (damals: „CCC“). S&P begründete dies mit der Auszahlung der ersten Hilfstranche von einer Milliarde Euro durch die internationalen Geber. Der Ausblick für das neue Rating ist laut S&P „stabil“. Es ist ist also zunächst keine Änderung in Sicht.

Die wirtschaftlichen Aussichten für Zypern bleiben laut S&P aber schwierig. Entscheidend sei, dass Zypern eine Reorientierung der wirtschaftlichen Basis gelinge. Dazu zähle auch die Erschließung von Erdgasfeldern. Die Schrumpfung des Banken- und Staatssektors dürfte laut S&P zu deutlichen Arbeitsplatzverlusten führen. Dies gelte auch für den Immobiliensektor und den Tourismus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Portugal wankt die Regierung. In Griechenland streiten sich die Geldgeber mit der Regierung über Reformstau. Die Schuldenkrise ist mit Macht zurück und die Märkte sind in Alarmstimmung.

03.07.2013

Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa-Tochter Germanwings lässt die Gewerkschaft Ufo die Muskeln spielen. Weit über die Hälfte der Flugbegleiter sei in der Gewerkschaft und damit streikbereit.

03.07.2013

Gute Nachricht für die Mieter? Das Wohnungsunternehmen Deutsche Annington bläst seinen Börsengang erst einmal ab. Der Mieterbund findet das gut.

03.07.2013
Anzeige