Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 3° wolkig

Navigation:
S&P hebt Zyperns Kreditwürdigkeit an

Ratingagentur S&P hebt Zyperns Kreditwürdigkeit an

Die Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P) hat die Kreditwürdigkeit des Eurokrisenlandes Zypern angehoben. Die Bonität werde jetzt mit der Note „CCC+“ bewertet, nachdem zuvor ein teilweiser Zahlungsausfall (SD) festgestellt worden war, teilte S&P am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Streit in Griechenland, Portugal wankt
Nächster Artikel
Schlecker-Nachfolger Dayli ist pleite

Die Ratingagentur Standard and Poor's hat das Rating von Zypern angehoben.

Quelle: dpa

London. Die Entscheidung kam grundsätzlich nicht überraschend. S&P hatte die Bonität des Euro-Krisenlandes Zypern übergangsweise abgestuft. Wegen eines Tauschs zyprischer Staatsanleihen, der Bestandteil des Rettungspakets über insgesamt 10 Milliarden Euro ist, war vorübergehend ein teilweiser Zahlungsausfall festgestellt worden. Die Note „CCC+“ beschreibt eine hochspekulative Anlage.

Allerdings liegt die aktuelle Note von Zypern eine Note höher als vor der vorübergehenden Herabstufung (damals: „CCC“). S&P begründete dies mit der Auszahlung der ersten Hilfstranche von einer Milliarde Euro durch die internationalen Geber. Der Ausblick für das neue Rating ist laut S&P „stabil“. Es ist ist also zunächst keine Änderung in Sicht.

Die wirtschaftlichen Aussichten für Zypern bleiben laut S&P aber schwierig. Entscheidend sei, dass Zypern eine Reorientierung der wirtschaftlichen Basis gelinge. Dazu zähle auch die Erschließung von Erdgasfeldern. Die Schrumpfung des Banken- und Staatssektors dürfte laut S&P zu deutlichen Arbeitsplatzverlusten führen. Dies gelte auch für den Immobiliensektor und den Tourismus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Nach dem großen VW-Abgasskandal sind etwa 2,4 Millionen Kunden bundesweit von der gigantischen Rückrufaktion betroffen. Einer von ihnen ist HAZ-Redakteur Enno Janssen. In einer Serie berichtet er, wie es nun für ihn und die anderen Kunden wirklich weitergeht. mehr

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 54,31 +0,78%
CONTINENTAL 181,79 -2,34%
DELTICOM 14,94 -4,29%
HANNO. RÜCK 99,67 +0,05%
SALZGITTER 28,83 -0,68%
SARTORIUS AG... 210,05 +0,41%
SYMRISE 57,39 +0,14%
TALANX AG NA... 28,93 -0,52%
TUI 12,73 +1,82%
VOLKSWAGEN VZ 118,17 -1,58%
DAX
Chart
DAX 9.848,00 +0,20%
TecDAX 1.599,00 +0,01%
EUR/USD 1,1404 +0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 11,75 +1,62%
DT. BÖRSE 75,01 +1,01%
INFINEON 12,01 +0,89%
ALLIANZ 139,81 -6,64%
DT. BANK 14,59 -2,41%
CONTINENTAL 181,79 -2,34%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 195,63%
AXA World Funds Gl RF 164,52%
Danske Invest Denm AF 108,35%
BlackRock Strategi AF 94,70%
MainFirst Germany AF 88,57%

mehr