Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Schuldenkrise macht Banken wenig Sorgen

Umfrage Schuldenkrise macht Banken wenig Sorgen

Umfrage unter 120 Geldhäusern: Die deutschen Banken machen sich nur wenig Sorgen um ihre Existenz - und lassen sich dabei auch von der europäischen Schuldenkrise nicht beeindrucken.

Voriger Artikel
Solarförderung geht im Juli weiter
Nächster Artikel
Kürzung von Solarförderung im Juli fällt aus
Quelle: dpa

Berlin. Trotz der europäischen Schuldenkrise sorgen sich die deutschen Banken kaum um sich selbst. Das geht nach einem Bericht der Tageszeitung „Die Welt“ (Freitagausgabe) aus einer Umfrage der Wirtschaftsberatung Ernst & Young unter rund 120 deutschen Geldhäusern hervor. Demnach erwarten nur 22 Prozent der Bankmanager für ihre eigenen Häuser Verluste, wenn ein Staat seine Schulden nicht mehr bezahlen kann. Dass es zu einer Umschuldung kommt, bei der Gläubiger auf einen Teil ihrer Forderungen verzichten, halten 52 Prozent der befragten Bankmanager für wahrscheinlich.

„Viele Banken schauen offenbar stark auf die direkten Folgen für ihr Eigenkapital und haben weniger mögliche Dominoeffekte innerhalb des Bankensystems im Blick“, sagte Dirk Müller-Tronnier, Bankenexperte bei Ernst & Young, der Zeitung.

Vor allem Privatbanken (64 Prozent) und Spezialbanken wie Hypothekenhäuser fürchten demnach Verluste (65 Prozent). Auslandsbanken (13 Prozent), öffentlich-rechtliche Kreditinstitute (14 Prozent) sowie genossenschaftliche Kreditinstitute (28 Prozent) sehen sich der Umfrage zufolge weniger betroffen. 88 Prozent der Manager befürchteten allerdings bei Ausfällen staatlicher Gläubiger negative Folgen für das gesamte Bankensystem, 40 Prozent in „erheblichem Umfang“.

dpa/frx

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 142,92 -0,69%
CONTINENTAL 215,29 +0,38%
TUI 14,80 -0,58%
SALZGITTER 40,48 -1,59%
HANNO. RÜCK 105,92 -0,55%
SYMRISE 65,05 +0,30%
TALANX AG NA... 34,03 -0,33%
SARTORIUS AG... 76,45 +1,19%
CEWE STIFT.KGAA... 79,86 +0,24%
DELTICOM 12,95 -0,81%
DAX
Chart
DAX 13.011,50 +0,13%
TecDAX 2.519,25 +0,21%
EUR/USD 1,1770 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,49 +3,38%
RWE ST 21,26 +1,27%
LINDE 175,21 +0,89%
MERCK 94,80 -1,76%
THYSSENKRUPP 23,49 -1,27%
HEID. CEMENT 84,02 -0,77%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 205,36%
Commodity Capital AF 152,55%
Apus Capital Reval AF 121,99%
Allianz Global Inv AF 115,93%
WSS-Europa AF 112,44%

mehr