Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Schlecker
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Schlecker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 13.04.2016
Ex-Drogeriemarktkönig Anton Schlecker. Quelle: dpa
Anzeige
Stuttgart

Der 71 Jahre alte Schlecker und weitere Familienmitglieder sollen kurz vor der Schlecker-Pleite Millionen beiseite geschafft haben. Über die Anklage berichteten auch die "Stuttgarter Zeitung", "Stuttgarter Nachrichten" und das "Handelsblatt".

Europas ehemals größte Drogeriekette Schlecker hatte im Januar 2012 Insolvenz angemeldet. Etwa 25 000 Menschen verloren ihren Arbeitsplatz. Die Gläubiger forderten rund eine Milliarde Euro. Das Handelsunternehmen aus Baden-Württemberg hatte zu seinen Bestzeiten rund 9000 Märkte im In- und Ausland. Nach einem Streit um übertragenes Vermögen aus dem Unternehmen zahlte die Familie Schlecker dem Insolvenzverwalter gut ein Jahr nach der Pleite 10,1 Millionen Euro. Der Versuch eines österreichischen Investors, einen Teil der Filialen mit dem Konzept eines modernen Tante-Emma-Ladens wiederzubeleben, scheiterte 2013.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes hakt es seit Wochen. Nun will die Union den weiteren Ökostrom-Ausbau begrenzen und die Eckpunkte aus dem SPD-geführten Wirtschaftsministerium ändern. Streit ist programmiert, die Grünen sind empört.

13.04.2016

Europäische Hersteller könnten vom Freihandelsabkommen mit den USA durchaus profitieren. Produkte von Hormonkühen sind allerdings nicht kennzeichnungspflichtig. Teil 3 einer mehrteiligen Serie über die gravierenden Unterschiede in der Lebensmittelproduktion.

15.04.2016

Deutschland bringt am Donnerstag eine neue Fünf-Euro-Münze in den Umlauf – und viele Menschen werden erst einmal irritiert sein: Die Münze hat einen blauen Kunststoffring. Sie soll dadurch fälschungssicher sein.

12.04.2016
Anzeige