Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Starkes Wachstum des Tourismussektors
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Starkes Wachstum des Tourismussektors
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 25.10.2015
Der Strand von Cayo Largo, einer Insel an der Südküste von Kuba. Quelle: dpa
Anzeige
Havanna

Insgesamt sind 2,6 Millionen Touristen nach Kuba gereist, im Vergleich zu 2,2 Millionen zuvor. Der Anstieg liegt weit über dem weltweiten Wachstum des Sektors, der nach Angaben der Welttourismusorganisation UNWTO im ersten Semester dieses Jahres vier Prozent betrug.

Die meisten Reisenden nach Kuba kamen nach wie vor aus Kanada. Die Deutschen stehen mit knapp 116 000 Besuchern und einem Anstieg von 24 Prozent knapp nach den Briten an dritter Stelle. Kuba zählt über 62 000 Hotelzimmer. Der Tourismus hat dem Land 2014 Einnahmen für 2,6 Milliarden Dollar (2,3 Milliarden Euro) gebracht.  

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele VW-Diesel-Besitzer sind verunsichert: Worauf müssen sie sich bei dem Rückruf wegen des Abgas-Skandals einstellen? Welche technischen und rechtlichen Punkte sind zu beachten? Vor allem beim ADAC suchen derzeit viele VW-Kunden Rat.

24.10.2015

Damit die Hausratversicherung im Fall des Einbruchs wirklich zahlt, gilt es einige Regeln zu beachten. Wann greift die Hausratversicherung? Welches Eigentum wird ersetzt? Welche Pflichten hat das Einbruchsopfer? Fragen und Antworten.

27.10.2015
Deutschland / Welt Gemeinschaftsflüge mit Etihad zunächst erlaubt - Gnadenfrist für Air Berlin

Die Staatsfluglinie Etihad Airways aus dem Emirat Abu Dhabi hat am Freitag eine einstweilige Verfügung beim Verwaltungsgericht Braunschweig gegen das Luftfahrtbundesamt durchgesetzt. Damit kann Etihad zumindest in den nächsten 14 Tagen die gemeinsam mit Air Berlin vermarkteten Gemeinschaftsflüge fortsetzen.

27.10.2015
Anzeige