Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Das sind die besten Fahrradhelme für Kinder

Laut Stiftung Warentest und ADAC Das sind die besten Fahrradhelme für Kinder

19 Fahrradhelme für Kinder haben die Stiftung Warentest und der ADAC unter die Lupe genommen. Für die meisten gab es gute Noten – vier Modelle fielen mit "mangelhaft" durch den Test. Die Sicherheit hat allerdings ihren Preis.

Voriger Artikel
Monsanto lehnt Bayer-Angebot ab
Nächster Artikel
Verbraucher blicken optimistisch in die Zukunft

Wie sicher Fahrradhelme für Kinder sind, haben die Stiftung Warentest und der ADAC geprüft.

Quelle: Jens Kalaene/dpa

München. Wie sicher Fahrradhelme für Kinder sind, haben die Stiftung Warentest und der ADAC geprüft ("test"-Ausgabe 6/2016). Die Prüfer kritisierten vor allem, dass viele Modelle in der Dunkelheit schlecht zu erkennen sind. "Hier können Eltern mit flachen, reflektierenden Aufklebern nachhelfen", sagt Katrin Müllenbach-Schlimme vom ADAC.

Fast die Hälfte schneidet gut ab

Ausführliche Informationen zu Ergebnissen und Testverfahren finden Sie hier.

Ansonsten bekamen die meisten der 19 getesteten Helme aber gute Noten: Neun kamen zum Beispiel auf ein "Gut". Von den elf Modellen für rund Zehnjährige schnitten fünf Helme "gut" ab. Darunter war der Testsieger Cratoni Akino und die ihm folgenden Bell Sidetrack Child und Limar 242. Alle drei kosten je rund 40 Euro.

Ein Helm fiel mit "mangelhaft" durch. In seinen Gurten fand sich Naphthalin. Der Stoff steht im Verdacht, Krebs zu erregen.

Mangelhaft: drei Modelle fallen durch

In der Kategorie für rund dreijährige Kinder mussten sich acht Helme beweisen, vier erwiesen sich als "gut". Auf die drei ersten Plätze kamen: Nutcase Little Nutty (70 Euro), Abus Anuky (38 Euro) sowie Alpina Ximo Flash (43 Euro). Hier schnitten jedoch gleich drei Helme "mangelhaft" ab. Bei zwei wich der tatsächliche Kopfumfang stark vom angegebenen ab. Sie fielen bei der Abstreifprüfung durch - bei einem Unfall darf sich der Helm nicht vom Kopf lösen. Bei zwei Helmen zeigten sich Gurte respektive Polster deutlich mit Naphthalin belastet, wie die Stiftung Warentest berichtet.

dpa/RND/are

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stiftung Warentest und ADAC
Foto: "Die Kindersitze werden immer besser" – so positiv lautet das Fazit des ADAC nach dem aktuellen Test von 26 Kindersitzen.

26 Kindersitze wurden im aktuellen Test von ADAC und Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Der überwiegende Teil schneidet sehr gut ab. "Die Kindersitze werden immer besser", lautet daher auch das Gesamt-Fazit des ADAC. Allerdings: Zwei Sitze fallen im Test durch.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 78,90 -1,25%
CONTINENTAL 165,61 -0,46%
DELTICOM 16,30 -1,24%
HANNO. RÜCK 99,50 +0,47%
SALZGITTER 30,76 -1,03%
SARTORIUS AG... 68,75 -0,36%
SYMRISE 56,29 +1,17%
TALANX AG NA... 29,91 -0,02%
TUI 12,35 -0,80%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Stabilitas PACIFIC AF 140,74%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr