Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Kommt Hans-im-Glück-Nachfolger nach Hannover?

Edelburger-Kette Kommt Hans-im-Glück-Nachfolger nach Hannover?

Die Edelburger-Kette „Hans im Glück“ verschwindet aus Norddeutschland – zumindest vorerst. Die bisherigen Restaurants werden umgebaut und sollen in Zukunft unter dem Namen „Peter Pane“ weitergeführt werden. Möglicherweise macht dann ein weiteres Burger-Restaurant in Hannover auf.

Voriger Artikel
US-Richter stellt VW ein Ultimatum
Nächster Artikel
"Alteingesessene Migranten fürchten sich vor Verlust"

Verschwindet aus Norddeutschland: Die Burger-Kette "Hans im Glück".

Quelle: dpa

Lübeck. Grund für die Umbennung ist ein Streit zwischen dem Münchener Unternehmen und dem Lübecker Franchisenehmer Patrick Junge, der die zwölf Filialen in Norddeutschland bisher mit seiner Firma Paniceus Gastro Systemzentrale betrieben hat. Beide Seiten warfen sich Vertragsbruch vor. „Hans im Glück“ kritisierte, der Lübecker habe sich nicht an die abgesprochene Speisekarte gehalten.

Wo gibt es die besten Burger in Hannover? Hier ist unsere Übersicht.

Die zwölf Filialen, die von der Umbenennung betroffen sind, befinden sich in Osnabrück, Lübeck, Hamburg, Bremen, Flensburg, Oldenburg, Osnabrück sowie Binz auf Rügen, Berlin und Potsdam. Sie werden für den Umbau vorübergehend geschlossen. Zwischen dem 7. März und dem 15. April soll nach und nach wiedereröffnet werden.

Arbeitsplätze sind nach Angaben von Paniceus vom Wechsel nicht betroffen. Details darüber, wie das neue Konzept der „Peter Pane“-Filialen aussehen wird, will das Unternehmen erst Anfang März bekannt geben. Klar ist aber: Bei zwölf Filialen soll es im Norden nicht bleiben. Fünf oder sechs sollen in diesem Jahr noch dazukommen, bis 2019 sollen insgesamt 30 Filialen entstehen. Auch Hannover gehört zu den favorisierten Standorten.

Ganz ohne „Hans im Glück“ werden Kunden in Norddeutschland trotz allem nicht auskommen müssen. „Es liegen bereits einige Anfragen möglicher neuer Franchisenehmer vor“, teilte das Unternehmen gestern auf Anfrage mit.

Von Sabine Gurol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
HAZ-Test
Bester Burger in Hannover.

Wo gibt es den besten Burger in Hannover? Die HAZ wollte es wissen und hat den großen Test gemacht.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt

Nach dem großen VW-Abgasskandal sind etwa 2,4 Millionen Kunden bundesweit von der gigantischen Rückrufaktion betroffen. Einer von ihnen ist HAZ-Redakteur Enno Janssen. In einer Serie berichtet er, wie es nun für ihn und die anderen Kunden wirklich weitergeht. mehr

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 70,23 -1,50%
CONTINENTAL 189,12 +0,99%
DELTICOM 14,96 +0,40%
HANNO. RÜCK 91,97 +1,22%
SALZGITTER 27,17 +0,14%
SARTORIUS AG... 72,35 -1,96%
SYMRISE 63,13 -1,11%
TALANX AG NA... 27,46 +3,29%
TUI 11,22 +1,23%
VOLKSWAGEN VZ 127,35 +1,48%
DAX
Chart
DAX 10.305,00 +0,56%
TecDAX 1.716,00 +1,42%
EUR/USD 1,1063 +0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DAIMLER 61,90 +1,98%
ALLIANZ 129,09 +1,98%
LINDE 131,30 +1,93%
DT. BANK 12,34 -4,15%
BASF 70,12 -2,80%
E.ON 9,50 -0,99%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 205,81%
Stabilitas PACIFIC AF 139,17%
Crocodile Capital MF 115,75%
Structured Solutio AF 110,38%
Danske Invest Denm AF 100,65%

mehr