Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Turkish Airlines streicht viele Deutschland-Flüge
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Turkish Airlines streicht viele Deutschland-Flüge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 01.09.2016
Zu geringe Nachfrage: Turkish Airlines streicht im Winter 2016/17 den Flugplan deutlich zusammen und fliegt seltener von Deutschland in die Türkei (Symbolbild). Quelle: Holger Hollemann/dpa
Anzeige
Berlin

Wie die Fachzeitschrift "touristik aktuell" berichtete, gibt die Fluggesellschaft mehrere Strecken zwischen Deutschland und Istanbul auf – und zwar von den Regionalflughäfen Münster/Osnabrück, Karlsruhe/Baden-Baden und Friedrichshafen. Der Grund sei die gesunkene Nachfrage nach einem Türkei-Urlaub im Winter 2016/17.

Deshalb werde das Unternehmen von anderen deutschen Flughäfen auch seltener nach Istanbul fliegen, berichtete "touristik aktuell". Das Unternehmen reduziere die Zahl der wöchentlichen Flüge von Flughäfen wie Frankfurt/Main, Hamburg, München, Köln/Bonn und Stuttgart. Das berichtete am Donnerstag auch das "Hamburger Abendblatt". Turkish Airlines wollte sich auf Anfrage nicht zu dem Bericht äußern.

dpa/RND/wer

Die Reisefirma Ab-In-Den-Urlaub hat Insolvenz angemeldet. Kunden müssten sich trotzdem keine Sorgen machen, versicherte der Insolvenzverwalter.

01.09.2016

Apple-Chef Tim Cook reagiert mit scharfen Worten auf die Steuerentscheidung der EU und bekommt Unterstützung aus Deutschland: Bayerns Finanzminister Markus Söder spricht von "überzogenen Forderungen" der EU gegen Apple.

01.09.2016

Weltweit müssen Millionen Kunden von Mazda mit ihrem Auto in die Werkstatt: Der Fahrzeughersteller hat Probleme an der Heckklappe festgestellt. Betroffen sind unter anderem die Modelle Mazda 3, Mazda 5 sowie CX-3 und CX-5.

01.09.2016
Anzeige