Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
VW-Ethikchefin soll Millionen-Abfindung spenden

SPD-Politiker Kahrs VW-Ethikchefin soll Millionen-Abfindung spenden

Der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs, hat die Verantwortlichen bei VW aufgefordert, „die unverschämt hohen Vorstandsgehälter und die noch viel unverschämt höheren Abfindungen“ zu stoppen.

Voriger Artikel
Deutschlands Mieten steigen weiter
Nächster Artikel
dm kauft Rossmann die Schnäppchen weg

Der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs.

Quelle: dpa

Hannover. „Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Vorstand und Gewerkschaften“ bei VW müssten endlich gemeinsam klären, „was an Zahlungen überhaupt noch vertretbar ist“, sagte Kahrs den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland.

Hintergrund ist die Debatte um die Millionen-Abfindung für die Kurzzeit-Ethikchefin im VW-Vorstand, Christine Hohmann-Dennhardt. Die 66-Jährige war nur etwas mehr als ein Jahr im VW-Vorstand, ihren Abschied bekommt sie offenbar mit mehr als 12 Millionen Euro versüßt.

Großaktionär bei VW ist die SPD-geführte rot-grüne Landesregierung in Niedersachsen. Sollte es keine Korrekturen geben, dann müsste die Politik darüber nachdenken, derartige Abfindungen „einfach mal richtig zu besteuern“, meinte Kahrs. An das SPD-Mitglied Hohmann-Dennhardt appellierte er, „sie sollte sich überlegen, wie sie einen Großteil der Abfindung einem sozialen Zweck zuführen kann“.

„Da ist vieles aus den Fugen geraten, nicht nur bei VW“, sagte SPD-Vize Ralf Stegner dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Kurzfristig sei es richtig, dass die Landesregierung neue Regeln durchsetzen wolle. „Aber wirklich etwas ändern können wir nicht in einzelnen Unternehmen, sondern wir müssen an das System ran“, betonte Stegner.

Von RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 133,24 -0,79%
CONTINENTAL 196,20 -0,79%
TUI 12,88 +0,77%
SALZGITTER 35,80 +3,55%
HANNO. RÜCK 105,27 -0,82%
SYMRISE 64,49 -0,94%
TALANX AG NA... 33,04 -0,41%
SARTORIUS AG... 89,63 -1,39%
CEWE STIFT.KGAA... 75,81 +1,13%
DELTICOM 16,01 -1,25%
DAX
Chart
DAX 12.708,00 -0,67%
TecDAX 2.268,75 -0,72%
EUR/USD 1,1191 +0,35%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 18,51 +0,55%
MERCK 111,95 +0,47%
THYSSENKRUPP 25,27 +0,29%
RWE ST 19,07 -2,53%
E.ON 8,89 -1,34%
Henkel VZ 125,10 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 132,30%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 107,06%
Polar Capital Fund AF 106,01%
Fidelity Funds Glo AF 97,58%

mehr