Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt VW fährt Produktion drastisch zurück
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt VW fährt Produktion drastisch zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 09.02.2016
VW hat die Produktion im mexikanischen Werk Pueblo drastisch zurückgefahren. Quelle: dpa
Anzeige
Pueblo

Die Marke VW betreibt in Mexiko eine Autofabrik in Puebla und ein Motorenwerk in Silao. Aus Puebla kommt ein Großteil der Autos für den US-Markt, wo VW mit den Folgen der Abgas-Manipulationen bei Dieselautos zu kämpfen hat. Der Export von VW-Modellen aus Mexiko in den zweitgrößten Automarkt der Welt sank im Januar um knapp 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf nur noch knapp 11.000 Autos. Die VW-Verkäufe in den USA waren zu Jahresbeginn um 14,6 Prozent im Jahresvergleich eingebrochen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kommt ein Zug ein paar Minuten zu spät ans Ziel, wird das oft toleriert. Ärgerlich wird es, wenn man dadurch den Anschlusszug verpasst. Die Bahn versucht, dies mit einem zeitlichen Puffersystem nun häufiger zu vermeiden.

09.02.2016

Der weltgrößte Touristikkonzern Tui bekommt die Krisen in wichtigen Urlaubsländern deutlich zu spüren. In Hannover empfängt der Reisekonzern seine Aktionäre – es ist die zweite Hauptversammlung nach der Komplettfusion mit der einstigen britischen Tochter Tui Travel.

09.02.2016

E-Mail-Nutzer in Deutschland bekommen immer mehr unerwünschte elektronische Post. Das Spam-Aufkommen hat sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt, wie eine Auswertung der größten deutschen Mail-Anbieter GMX und Web.de ergab. Und nirgends ist die Skepsis gegenüber Online-Banking größer als in Deutschland.

09.02.2016
Anzeige