Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Verbraucherstimmung in Deutschland steigt wieder

Boomende Konjunktur Verbraucherstimmung in Deutschland steigt wieder

Die deutschen Verbraucher kaufen wieder gerne. Die positive Stimmung schlägt sich auch im Konsumklima-Index nieder. Viele Arbeitnehmer erwarten eine Verbesserung ihrer finanziellen Lage.

Voriger Artikel
Razzia bei Teldafax nach Verdacht der Insolvenzverschleppung
Nächster Artikel
BayernLB verklagt Ex-Vorstände auf Schadenersatz

Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat sich positiv entwickelt.

Quelle: Frank Wilde

Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland steigt dank der brummenden Konjunktur nach einigen Monaten der Eintrübung wieder an. „Damit gewinnen die guten Rahmendaten wie die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt und das gute Wirtschaftswachstum wieder die Oberhand über die „Störfaktoren“ Fukushima sowie die Situation im Nahen Osten und Griechenland“, teilte das Marktforschungsunternehmen GfK am Dienstag in Nürnberg mit. Der Konsumklima-Index für Juli stieg von revidiert 5,6 Punkten im Juni auf 5,7 Punkte.

Die Einkommenserwartungen der Deutschen legten der repräsentativen Umfrage zufolge stark zu, auch die Konjunkturaussichten und die Anschaffungsneigung gingen in die Höhe. Wegen der kräftigen Konjunktur und vor allem wegen der guten Lage auf dem Arbeitsmarkt erwarteten die Arbeitnehmer eine spürbare Verbesserung ihrer finanziellen Lage, schrieb die GfK. Hinzu komme, dass sich zuletzt auch der Preisdruck nicht mehr verstärkt habe. Da die Planungssicherheit bei größeren Anschaffungen eine wichtige Rolle spiele, sei auch die Bereitschaft zum Geldausgeben gestiegen.

Die Erwartungen der Bevölkerung an die konjunkturelle Entwicklung waren in den vergangenen Monaten vier Mal in Folge leicht zurückgegangen. Doch nun reagierten die Bundesbürger auf die zuletzt veröffentlichten Statistik-Zahlen und die angehobenen Wachstumsprognosen für die Wirtschaft, erläuterte die GfK. Die guten gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen überlagerten die Risiken, die aus einer Verschärfung der Schuldenkrise sowie einem weiteren Anstieg der Energiepreise entstehen könnten.

jhe/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Konsumstimmung steigt
Foto: Deutschlands Verbraucher sind weiter in Hochstimmung.

Deutschlands Verbraucher sind weiter in Hochstimmung – im Februar hat sich das Konsumklima noch einmal leicht verbessert. Für die gute Konsumlaune sorgt vor allem die Hoffnung auf kräftige Lohn- und Gehaltserhöhungen in den nächsten Monaten.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 127,75 -0,42%
CONTINENTAL 191,92 -0,31%
TUI 14,52 -0,02%
SALZGITTER 36,50 -1,50%
HANNO. RÜCK 104,57 +0,17%
SYMRISE 61,40 -0,90%
TALANX AG NA... 35,86 +1,57%
SARTORIUS AG... 84,89 +0,70%
CEWE STIFT.KGAA... 75,92 +0,70%
DELTICOM 14,61 +3,50%
DAX
Chart
DAX 12.166,50 +0,01%
TecDAX 2.255,50 -0,14%
EUR/USD 1,1762 +0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 178,50 +1,55%
RWE ST 20,49 +1,06%
E.ON 9,57 +0,93%
MERCK 90,93 -1,54%
FRESENIUS... 68,78 -1,25%
FMC 79,07 -0,62%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 123,39%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 96,81%
Allianz Global Inv AF 95,20%
WSS-Europa AF 90,90%

mehr