Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Keine Einigung über Doha-Entwicklungsrunde

Welthandelskonferenz Keine Einigung über Doha-Entwicklungsrunde

Die mehr als 160 Mitgliedsstaaten der Welthandelsorganisation (WTO) haben bei ihrer Ministerkonferenz in Nairobi keine gemeinsame Haltung zur Zukunft der Doha-Entwicklungsrunde gefunden.

Voriger Artikel
Schwacher Ölpreis belastet Saudi-Arabien
Nächster Artikel
Junge Verbraucher legen Wert auf Markenprodukte

Generaldirektor der Welthandelsorganisation Roberto Azevedo in Nairobi. 

Quelle: dpa

Nairobi. Trotz zäher Verhandlungen wird im Entwurf der Abschlusserklärung, der am Samstag zur Beschlussfassung vorgelegt wurde, auf die gegensätzlichen Positionen in der Doha-Frage verwiesen.

Die 2001 im Emirat Katar von den WTO-Mitgliedern vereinbarte Doha-Agenda hat die Liberalisierung des Welthandels bei zugleich besonderer Förderung der Entwicklungsländer zum Ziel.

Die USA, die EU und andere westliche Staaten erklärten, die Doha-Verhandlungen hatten in 14 Jahren keine greifbaren Ergebnissen gebracht. Sie wollen eine Neuausrichtung der WTO mit Verhandlungen über neue Themen der Globalisierung. Viele Entwicklungsländer sowie große Schwellenländer wie Indien und China lehnen dies ab und fordern die Fortsetzung der Verhandlungen.

Beide Positionen werden im Entwurf der Abschlusserklärung genannt. Zugleich seien sich aber alle darin einig, dass noch Verhandlungen zu "restlichen Themen" der Doha-Runde geführt werden sollten. Uneins sind sich die WTO-Staaten aber wiederum über den organisatorischen Rahmen, in dem dies künftig geschehen soll.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 135,50 -1,15%
CONTINENTAL 191,09 -0,48%
TUI 13,17 -0,68%
SALZGITTER 37,19 -0,83%
HANNO. RÜCK 106,07 +0,05%
SYMRISE 59,39 +0,01%
TALANX AG NA... 32,70 -0,01%
SARTORIUS AG... 83,25 -5,37%
CEWE STIFT.KGAA... 72,86 +0,48%
DELTICOM 15,89 +0,47%
DAX
Chart
DAX 12.244,00 +0,03%
TecDAX 2.263,50 -0,50%
EUR/USD 1,1640 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,04 +2,92%
RWE ST 17,60 +1,37%
LINDE 170,28 +0,60%
BMW ST 78,99 -2,41%
DAIMLER 61,07 -2,06%
INFINEON 18,37 -1,24%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 118,40%
Polar Capital Fund AF 117,33%
Allianz Global Inv AF 111,29%
Crocodile Capital MF 102,99%
NORDINTERNET AF 92,29%

mehr