Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zehntausende Rentner werden steuerpflichtig

Erhöhung der Altersbezüge Zehntausende Rentner werden steuerpflichtig

Für Zehntausende Ruheständler hat die Rentenerhöhung nicht nur positive Auswirkungen: 160 000 von ihnen werden ab Juli erstmals steuerpflichtig. Für den Fiksus bedeutet dies Mehreinnahmen in Millionenhöhe.

Voriger Artikel
Dieselaffäre bringt Dobrindt in Bedrängnis
Nächster Artikel
Deutsche-Bank-Prozess: Freispruch für Fitschen

Viele Rentner müssen künftig Einkommensteuer zahlen.

Quelle: Armin Weigel/dpa

Berlin. Die bevorstehende kräftige Erhöhung der Altersbezüge hat für etliche Rentner einen bitteren Beigeschmack: Sie müssen künftig Einkommensteuer zahlen. Zum 1. Juli würden 160 000 Rentner erstmals steuerpflichtig, heißt es in einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums an den Bundestag, aus dem die Zeitungen der Funke Mediengruppe (Montag) zitieren. 2017 würden damit insgesamt etwa 4,4 Millionen Ruheständler zur Einkommensteuer herangezogen - also jeder fünfte der rund 20 Millionen Rentner.

Renten steigen zum 1. Juli

Die Renten steigen zum 1. Juli um 4,25 Prozent im Westen und 5,95 Prozent im Osten. Der Staat nehme allein durch diese Erhöhung im kommenden Jahr 720 Millionen Euro zusätzlich an Steuern ein, heißt es in dem Schreiben den Angaben zufolge weiter.

Die Rentenbesteuerung trat zum 1. Januar 2005 in Kraft und sieht bis 2040 eine schrittweise ansteigende Besteuerung der Altersbezüge vor. Sie betrifft eine jährlich wachsende Gruppe Ruheständler. Grund dafür sind auch Rentenerhöhungen, durch die ihre Einkünfte über dem Grundfreibetrag liegen. Im Gegenzug für die Rentenbesteuerung werden die von Arbeitnehmern eingezahlten Rentenbeiträge über die Jahre immer stärker von der Einkommensteuer freigestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 76,98 +0,27%
CONTINENTAL 188,92 +0,20%
DELTICOM 17,77 -0,08%
HANNO. RÜCK 101,57 -0,12%
SALZGITTER 35,49 +0,19%
SARTORIUS AG... 71,08 +1,37%
SYMRISE 57,10 +1,27%
TALANX AG NA... 31,76 +0,35%
TUI 12,96 -1,26%
VOLKSWAGEN VZ 146,06 -2,14%
DAX
Chart
DAX 11.564,50 -0,56%
TecDAX 1.850,75 +0,55%
EUR/USD 1,0602 -0,19%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 12,68 +2,17%
E.ON 7,24 +1,50%
FRESENIUS... 74,00 +1,20%
VOLKSWAGEN VZ 146,06 -2,14%
DT. BANK 17,61 -2,10%
LUFTHANSA 11,35 -1,63%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 153,10%
Crocodile Capital MF 129,90%
Stabilitas GOLD+RE AF 116,34%
Fidelity Funds Glo AF 101,26%
Morgan Stanley Inv AF 94,41%

mehr