Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Niedersachsen
Werk in Lousado

Continental nimmt die Produktion von Premium-Landwirtschaftsreifen wieder in eigene Hände. Der Reifenhersteller investiert dafür gut 50 Millionen Euro in sein portugiesisches Werk in Lousado.

mehr
Positive Entwicklung
Foto: Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juni um 50 000 auf 2,614 Millionen gesunken.

In Deutschland gibt es 97.000 weniger Arbeitslose als noch vor einem Jahr. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit am Donenrstag mit. Im Norden Deutschlands entwickelten sich die Zahlen unterschiedlich: In Niedersachen und Hamburg sank die Quote, in Bremen stieg sie leicht an.

mehr
Bauerntag in Hannover
„Zukunft sichern“: Die Landwirte tagen in Hannovers Kuppelsaal. Auf dem Programm stand auch die Wiederwahl von Bauernpräsident Joachim Rukwied (auf dem Monitor).

Landwirte haben auf dem Bauerntag in Hannover nach einem Ausweg aus der Krise gesucht. Der Chef des Kartellamts, Andreas Mundt, warnte vor Kooperationen, die sich von einem Gegengewicht in ein Schwergewicht verwandeln könnten. Agrarminister fordern eine Reduzierung der Milchmenge - und stoßen auf Unverständnis.

mehr
Höft & Wessel-Nachfolger
Metric stattet die Bahn mit mobilen Lesegeräten aus.

Der Automatenbauer Höft & Wessel kommt nicht aus dem Krisenmodus. 2013 war er mit Mühe der Pleite entkommen, damals sprang dem Konzern, der sich zwischenzeitlich in Metric umbenannt hat, der Düsseldorfer Investor Droege bei. Nun stehen die Zeichen schon wieder auf Notruf.

mehr
Kein Lohnausgleich
Symbolbild

Die Deutsche Messe verzichtet bis zum Jahr 2024 auf einen Stellenabbau im großen Maßstab – dafür müssen die Beschäftigten künftig ohne Lohnausgleich länger arbeiten und auf einige Sozialleistungen verzichten.

mehr
Deutsche Bank
Harter Sparkurs: Die Deutsche Bank - hier ihre Niederlassung am Georgsplatz in Hannover - will in Niedersachsen etwa jede vierte Filiale aufgeben.

Der geplante Konzernumbau der Deutschen Bank wird auch in Hannover und anderen Regionen in Niedersachsen deutliche Spuren hinterlassen. Von den derzeit 54 Filialen des Geldhauses in Niedersachsen werde etwa ein Viertel wegfallen, war am Freitag in Bankkreisen zu erfahren.

mehr
VW-Konzern
Ferdinand Piech (links) und Wolfgang Porsche - hier im Jahr 2014 in Hannover.

Schon wieder dicke Luft bei Volkswagen: Nach der Weigerung des Landes Niedersachsen, zwei Vorstandsmitgliedern wegen der Diesel-Affäre die Entlastung auszusprechen, droht eine Spaltung im VW-Aufsichtsrat.

mehr
Vor der Hauptversammlung in Hannover
Die Finanzaufsicht hat offenbar den kompletten Konzernvorstand angezeigt.

Vor der Hauptversammlung von Volkswagen auf dem hannoverschen Messegelände am Mittwoch geraten Vorstand und Aufsichtsrat immer stärker unter Druck. Am Dienstag wurde bekannt, dass die Finanzaufsicht Bafin im Abgas-Skandal offenbar den gesamten Konzernvorstand der Kapitalmarktmanipulation bezichtigt. 

mehr
Bei aller Zukuntfsvision
Foto: Volkswagen soll zurück auf Erfolgskurs.

Für den geplanten radikalen Umbau bei VW und seine Strategie 2025 bekam Matthias Müller Unterstützung von den Großaktionären Porsche und Piëch. Doch die Familien mahnen auch an: "Volkswagen muss profitabel werden".

mehr
Fragen & Antworten

Das erdgasreiche Niedersachsen will nicht ewig auf ein neues Gesetz zum Fracking aus Berlin warten und macht Druck. Notfalls werde das Land der Industrie nach einem Moratorium im Alleingang die Technik wieder ermöglichen, lautet die Drohung.

mehr
Dieselgate

Mit ihm darf es sich Volkswagen im Abgas-Skandal nicht verscherzen: US-Richter Breyer ist die Schlüsselfigur im "Dieselgate"-Verfahren. Bei seinem Gericht sind hunderte Zivilklagen aus Amerika gebündelt. Eine neuerliche Verschiebung sorgt nicht gerade für Begeisterung.

mehr
800 Arbeiter bleiben länger
Das VWN-Werk in Stöcken.

Die rund 800 Leiharbeiter im hannoverschen VW-Werk profitieren von der guten Auftragslage. Nach HAZ-Informationen sind ihre Verträge vorzeitig um ein halbes Jahr bis Ende März 2017 verlängert worden.

mehr

Nach dem großen VW-Abgasskandal sind etwa 2,4 Millionen Kunden bundesweit von der gigantischen Rückrufaktion betroffen. Einer von ihnen ist HAZ-Redakteur Enno Janssen. In einer Serie berichtet er, wie es nun für ihn und die anderen Kunden wirklich weitergeht. mehr

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 65,66 +0,27%
CONTINENTAL 175,37 +2,90%
DELTICOM 15,71 +2,58%
HANNO. RÜCK 96,00 +1,58%
SALZGITTER 24,78 +4,00%
SARTORIUS AG... 68,63 +2,82%
SYMRISE 61,62 -0,07%
TALANX AG NA... 27,22 +1,72%
TUI 10,77 +4,82%
VOLKSWAGEN VZ 113,95 +4,48%
DAX
Chart
DAX 9.748,50 +0,71%
TecDAX 1.616,00 +0,93%
EUR/USD 1,1136 +0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 113,95 +4,48%
THYSSENKRUPP 18,83 +4,11%
CONTINENTAL 175,37 +2,90%
ALLIANZ 127,30 -1,52%
DT. BÖRSE 72,86 -1,26%
BEIERSDORF 84,05 -1,25%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 210,09%
Bakersteel Global AF 178,90%
Stabilitas PACIFIC AF 174,84%
Stabilitas GOLD+RE AF 138,71%
Structured Solutio AF 115,18%

mehr