Volltextsuche über das Angebot:

16°/ 10° stark bewölkt

Navigation:
Niedersachsen
Energiewende
Wartungsarbeiten Windkraftanlage Mitarbeiter vom Windkraftbauer Enercon demontieren am 25.05.2016 eine Rotornabe bei Wartungsarbeiten auf einem Feld bei Gestorf in der Region Hannover (Niedersachsen).

Aus Sorge um Arbeitsplätze, Subventionen und die Energiewende hat die Branche eine bundesweite Protestpause organisiert. Die Beteiligten wollen einen weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien.

  • Kommentare
mehr
Uber-Konkurrent

Im Zuges eines geplanten Umbaus steigt Volkswagen mit 267 Millionen Euro (300 Mio Dollar) bei der Taxi-App Gett ein. Mit einer "signifikanten Beteiligung" ebne Volkswagen damit den Weg für neue Mobilitätskonzepte, teilte der Konzern am Dienstag in Wolfsburg mit. Gett ist den Angaben zufolge in mehr als 60 Städten weltweit aktiv. 

  • Kommentare
mehr
Anstieg in Niedersachsen
Der Missbrauch beim Einsatz von Leiharbeitern und Werkvertrags-Beschäftigten hat aus Sicht des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) in Niedersachsen zugenommen.

Die Zahl der Leiharbeiter in Niedersachsen hat sich seit Einführung von Hartz IV mehr als verdreifacht. 2015 waren rund 92 000 Menschen mit einem solchen Vertrag beschäftigt. 2003, als die Hartz IV-Gesetze beschlossen wurden, waren es nur knapp 27 000. Diese Zahlen hat am Dienstag der Deutsche Gewerkschaftsbund in Hannover (DGB) präsentiert.

  • Kommentare
mehr
Kompromiss
Foto: Vertreter der Gewerkschafts- und Arbeitgeberseite bei VW haben einen Abschluss für die 120 000 Mitarbeiter im Haustarif erzielt.

Arbeitgeber und Gewerkschaft bei VW haben in nächtlichen Gesprächen einen Kompromiss für den neuen Haustarif erzielt. Neben einem Plus für die Einkommen geht es auch um die Altersteilzeit. Die Tarifeinkommen steigen in einem ersten Schritt von September an um 2,8 Prozent und ab August nächsten Jahres um weitere 2 Prozent. 

  • Kommentare
mehr
Angebot für 120.000 Beschäftigte

Zielgerade oder neue Warteschleife? Bei den Verhandlungen für den VW-Haustarif mit seinen 120 000 Beschäftigten steht am Donnerstag eine wichtige Weichenstellung an. Ein Angebot von Arbeitgeberseite könnte die Gespräche über Nacht entscheidend voranbringen.

  • Kommentare
mehr
Quartalsbilanz
Keine Verbesserung der Lage an den Schifffahrtsmärkten zu erwarten: Die Nord/LB zieht aus der Dauerkrise Konsequenzen und schreibt faule Kredite ab.  Foto: dpa

Die Norddeutsche Landesbank begräbt die Hoffnung auf eine baldige Erholung der Schifffahrtsmärkte - und zieht daraus die Konsequenz. Die Bank schreibt im großen Stil faule Kredite ab und rutschte daher im ersten Quartal des Jahres in die roten Zahlen.

  • Kommentare
mehr
Geburtstag bei Bahlsen
2000 Kekse pro Stunde laufen im Werk in Barsinghausen von diesem Band.

Seit 125 Jahren stellt Bahlsen seinen Butterkeks her. Seit der Gründung 1911 ist die Produktion zwar moderner geworden, das Rezept ist jedoch geblieben - die berühmten 52 Zähne auch. Ein Besuch am Fließband.

  • Kommentare
mehr
Krisengipfel im Ministerium

Mit einem Krisengipfel will Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) Niedersachsens Milchbauern helfen. Für den kommenden Freitag lädt Meyer Vertreter aller Molkereien des Landes zu Gesprächen ein.

  • Kommentare
mehr
Telefon- und Internet-Anbieter aus Hannover
HTP-Geschäftsführer Thomas Heitmann (rechts) kann ein Plus von 7 Prozent verkünden.

Der hannoversche Telefon- und Internet-Anbieter HTP wächst kräftig. „Die Anstrengungen der letzten Jahre tragen jetzt Früchte“, sagte HTP-Geschäftsführer Thomas Heitmann zu dem deutlich überplanmäßigen Umsatzanstieg um 7 Prozent im vergangenen Jahr.

  • Kommentare
mehr
Strategie gegen Discounter
Zufriedener Konzernchef Mark Rosenkranz: Edeka eröffnet immer mehr große Märkte.

Mit Preissenkungen bei mehr als 1000 Markenartikeln reagiert der Supermarktverbund Edeka-Minden-Hannover auf die Konkurrenz der Discounter. In den ersten vier Monaten des Jahres legte der Umsatz des Unternehmens mit fast 68.000 Mitarbeitern um 4 Prozent zu.

  • Kommentare
mehr
Maschinenbauer LPKF
Hochpräzisionslaser von LPKF: Ein eisernes Sparprogramm soll beim Kampf gegen die Krise helfen.

Der Garbsener Maschinenbauer LPKF kämpft weiter gegen rote Zahlen. Der Hoffnungsträger des Unternehmens, die LDS-Technik, die Leiterbahnen direkt auf Handys brennt, schwächelt hartnäckig.

  • Kommentare
mehr
VW Nutzfahrzeuge

Der hannoversche Bulli ist derzeit der wichtigste Wachstumsträger von VW Nutzfahrzeuge (VWN). Allein im April wurden ein Siebtel mehr Transporter verkauft als im Vergleichsmonat des Vorjahres, teilte VWN am Donnerstag mit.

  • Kommentare
mehr

Nach dem großen VW-Abgasskandal sind etwa 2,4 Millionen Kunden bundesweit von der gigantischen Rückrufaktion betroffen. Einer von ihnen ist HAZ-Redakteur Enno Janssen. In einer Serie berichtet er, wie es nun für ihn und die anderen Kunden wirklich weitergeht. mehr

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 60,70 -0,03%
CONTINENTAL 185,59 -0,32%
DELTICOM 15,26 -0,16%
HANNO. RÜCK 99,49 +0,22%
SALZGITTER 26,42 -1,40%
SARTORIUS AG... 241,87 +1,29%
SYMRISE 56,54 -0,37%
TALANX AG NA... 29,80 +3,57%
TUI 13,95 +1,21%
VOLKSWAGEN VZ 134,06 +1,29%
DAX
Chart
DAX 10.200,50 +1,42%
TecDAX 1.683,00 +0,55%
EUR/USD 1,1163 +0,20%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,08 +3,34%
DAIMLER 60,02 +3,03%
E.ON 8,73 +2,96%
HEID. CEMENT 75,99 -1,39%
BAYER 87,21 -1,30%
CONTINENTAL 185,59 -0,32%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Access Fund Vermög GF 3.056,30%
Access Fund Vermög GF 2.934,24%
Access Fund Vermög GF 2.844,35%
Access Fund Vermög GF 2.673,67%
AXA IM Fixed Incom RF 188,48%

mehr