Volltextsuche über das Angebot:

16°/ 5° wolkig

Navigation:
Niedersachsen
Tarifstreit
Foto: Zugreisende müssen sich erneut auf Streiks bei Metronom einstellen.

Zugreisende müssen sich erneut auf Streiks einstellen: Der seit Monaten andauernde Tarifstreit bei der privaten Eisenbahngesellschaft Metronom geht in die nächste Runde. Von 2.30 Uhr an werde am Samstag gestreikt, teilte die Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) am Freitag mit.

mehr
Marktführer
Foto: Arbeiter bei VW.

Zum ersten Mal wird Volkswagen dieses Jahr in China mehr als zwei Millionen Autos verkaufen. Der überhitzte chinesische Automarkt hat sich zwar etwas abgekühlt, doch konnte der Marktführer seinen Absatz wieder deutlich steigern. Auch sein Marktanteil legte zu.

  • Kommentare
mehr
Geldinstitut
Foto: Die Nord/LB geht von einem erfolgreichen Stresstest aus.

Die Norddeutsche Landesbank (Nord/LB) geht davon aus, dass sie den europäischen Banken-Stresstest bestehen wird. „Es gibt keine Anzeichen dafür, dass die EBA unsere Kapitalmaßnahmen nicht anerkennt“, sagte ein Sprecher am Mittwoch auf Anfrage.

  • Kommentare
mehr
Metronom
Foto: Die Eisenbahngesellschaft Metronom macht einen schlechten Ausbildungsjahrgang für ihren Lokführermangel verantwortlich.

Die Eisenbahngesellschaft Metronom macht einen schlechten Ausbildungsjahrgang für ihren Lokführermangel verantwortlich. „Wir wollten letztes Jahr 20 Lokführer ausbilden, leider haben viele die Prüfung nicht bestanden“, sagte Metronom- Geschäftsführer Heinrich Strößenreuther am Mittwoch der Sendung „NDR Aktuell“.

  • Kommentare
mehr
Gewinn
Rossmann steigert seinen Gewinn im ersten Halbjahr 2011.

Der Drogerie-Discounter Rossmann legt im ersten Halbjahr 2011 um 12 Prozent zu. Im Rennen um den Spitzenplatz in der deutschen Drogeriebranche holt der Burgwedeler Rossmann-Konzern immer schneller auf.

  • Kommentare
mehr
Fahrplanänderungen
Foto: Beim Metronom ändert sich ausfallbedingt in dieser Woche der Fahrplan.

Das private Bahnunternehmen Metronom leidet unter akutem Lokführermangel. In Niedersachsen, Hamburg und Bremen sind bereits einige Fahrten ausgefallen – ein Zustand, der sich noch durch die gesamte Woche ziehen wird.

mehr
Stetig wachsende Autoverkäufe
Foto: VW hat erstmals in einem ersten Halbjahr mehr als 2,5 Millionen Autos verkauft.

Der Autobauer Volkswagen konnte auch im Juni die Auslieferungen seiner Autos wieder steigern. Zum ersten Mal hat VW damit in einem Halbjahr die Marke von 2,5 Millionen verkauften Autos geknackt. Extreme Absatzsteigerungen konnte das Unternehmen in Russland verzeichnen.

mehr
Batteriehersteller
Werksleiter Werner Schmitt und Johnson-Controls-Europachef Eric Mitchell zeigen Ministerpräsident David McAllister (von links) die neueste Batterie.

Der Autozulieferer Johnson Controls erwartet, dass im Jahr 2015 mehr als 70 Prozent aller Neufahrzeuge in Europa mit sogenannten Start-Stopp-Batterien (AMG) ausgerüstet sein werden, weltweit immerhin noch 50 Prozent. In seinen beiden deutschen Werken in Hannover und Zwickau will der US-Konzern von 2013 an 11 Millionen Batterien dieses Typs herstellen – also acht mal soviel wie bisher.

  • Kommentare
mehr
Durch GDL-Streik
Falls die GDL sich durchsetze, könne der Metronom nicht mehr mit der Deutschen Bahn konkurrieren, sagt das Unternehmen.

Die Forderungen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) gefährden aus Sicht der Regionalbahn den Wettbewerb auf der Schiene in Niedersachsen. In Südniedersachsen sollte unterdessen der Streik bei der Cantus-Bahn voraussichtlich auch am Wochenende weitergehen.

  • Kommentare
mehr
Börse

Für Maria-Elisabeth und Georg Schaeffler dürfte der gestrige Tag ein tröstender gewesen sein. Getrieben von guten Absatzzahlen der Premiumhersteller unter den Autokonzernen legte die Aktie „ihres“ Zulieferers Continental 3,3 Prozent zu und gehörte damit zu den Spitzenreitern im Mittelwerteindex M-Dax.

mehr
Standortvertrag für Salzgitter
Foto: IG-Metall-Bezirksleiter Hartmut Meine und Alstom-Betriebsrat Bernd Eberle.

Die Produktion bei Alstom in Salzgitter wird fortgesetzt, die befürchteten Massenentlassungen wird es nicht geben. Bahnbauer und IG Metall haben sich auf einen Standortvertrag für das Werk Salzgitter geeinigt.

mehr
Entlassungen in Spielbanken
Foto: Roulette-Spiel.

Verdi warnt davor, das staatliche Glücksspielmonopol aufzuheben. Die Gewerkschaft befürchtet, dass es dadurch in den Spielbanken zu Entlassungen kommen könnte.

  • Kommentare
mehr

Nach dem großen VW-Abgasskandal sind etwa 2,4 Millionen Kunden bundesweit von der gigantischen Rückrufaktion betroffen. Einer von ihnen ist HAZ-Redakteur Enno Janssen. In einer Serie berichtet er, wie es nun für ihn und die anderen Kunden wirklich weitergeht. mehr

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 55,39 -3,67%
CONTINENTAL 191,95 -0,93%
DELTICOM 16,11 -0,09%
HANNO. RÜCK 100,02 -1,78%
SALZGITTER 29,75 -3,35%
SARTORIUS AG... 215,50 -3,79%
SYMRISE 57,73 -1,55%
TALANX AG NA... 29,20 -1,57%
TUI 12,71 -3,67%
VOLKSWAGEN VZ 126,90 -2,68%
DAX
Chart
DAX 10.076,00 +0,37%
TecDAX 1.633,00 +0,50%
EUR/USD 1,1456 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 134,06 +2,25%
RWE ST 13,06 +1,83%
HEID. CEMENT 77,81 -0,23%
LUFTHANSA 13,63 -3,94%
DT. BANK 16,55 -3,16%
DT. BÖRSE 72,01 -2,90%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 216,68%
Danske Invest Denm AF 111,46%
BlackRock Strategi AF 111,33%
MainFirst Germany AF 95,91%
HWB Umbrella Fund AF 89,34%

mehr