Volltextsuche über das Angebot:

6°/ 3° Regenschauer

Navigation:
Niedersachsen
VW-Tochter Autovision
Insgesamt sind bei VWN derzeit fast 1000 Leiharbeiter beschäftigt.

Die mehr als 300 Leiharbeiter, deren Beschäftigung im hannoverschen Werk von VW Nutzfahrzeuge (VWN) Ende Januar endet, werden sich einen neuen Arbeitsplatz suchen müssen. Die VW-Tochter Autovision, bei der sie angestellt sind, kann sie an keinen anderen Auftraggeber vermitteln.

mehr
Greenwheels kommt

Aus für das Carsharing-Projekt Quicar von VW: Nach nur knapp viereinhalb Jahren zieht sich Volkswagen wieder mit einem eigenen Angebot aus dem hartumkämpften Carsharing-Markt zurück. In Hannover können Kunden nun zu Greenwheels wechseln.

mehr
IHK Konjunkturstudie
Foto: Gute Geschäftslage in Niedersachsen: Die IHK hat ihre aktuelle Konjunkturumfrage vorgestellt.

Die niedersächsische Industrie- und Handelskammer hat am Freitag ihre aktuelle Konjunkturumfrage vorgestellt. Die für 2015 erwartete Wachstumsdelle blieb aus - dank der starken Nachfrage aus dem Inland.

mehr
Traditionsunternehmen
Foto: Die Schaumburger Privatbrauerei ist schon wieder insolvent.

Gut vier Monate nach dem Neustart als Schaumburger Private Braumanufaktur ist das Traditionsunternehmen bereits wieder am Ende. Und wie es aussieht, gibt es diesmal keine Hoffnung mehr, den Braustandort in Stadthagen zu retten. 

mehr
Was wird aus meinem VW?

Wie 2,4 Millionen Kunden bundesweit ist auch HAZ-Redakteur Enno Janssen vom VW-Skandal betroffen. Wie viele deutsche Kunden blickt er zur Zeit neidisch in die USA - wo es Sammelklagen, Rückgabeoptionen und verbrauchernahe Richter gibt. Aber was können die Autofahrer hierzulande erwarten?

mehr
Test in Hannover

Der Online-Elektrohändler Notebooksbilliger.de testet in seiner hannoverschen Heimat die taggleiche Zustellung. Wenn die Kunden bis 16 Uhr bestellten, erhielten sie am selben Tag zwischen 18 und 21.30 Uhr die Ware, teilte das Unternehmen mit.

mehr
Folge des Tarifstreits
Das Convention Center auf dem Messegelände.

Der Tarifstreit mit Betriebsrat und Gewerkschaft hat bei der Deutschen Messe die Rückkehr zu einem antiquierten Arbeitszeitmodell zur Folge: Mitarbeiter müssen für jede Minipause ausstempeln. Und weil die Lesegeräte nur im Erdgeschoss stehen, sind derzeit viele Umwege an der Tagesordnung. 

mehr
Größster Konzern in Hannover

Der größte Konzern der Landeshauptstadt legt eine Rekordbilanz vor. Im vergangenen Jahr hat Continental Bestzahlen bei Umsatz und Gewinn eingefahren. Davon dürften die Aktionäre mit einer höheren Dividende, die Beschäftigten mit einem gestiegenem Bonus und die Stadt Hannover in Form von zusätzlichen Steuereinnahmen profitieren.

mehr
Bilanz

Continental, Autozulieferer und Reifenhersteller mit Sitz in Hannover, hat 2015 von einer guten Branchenlage in Europa und den USA profitiert. Damit konnten die Folgen der Wachstumsdelle in China, der schweren Krisen in Brasilien und Russland sowie des rückläufigen Industriegeschäfts ausgeglichen werden.

mehr
Niedersachsen Ports
Foto: Reizvoll für Touristen – es muss jedoch investiert werden: Der Alte Fischereihafen in Cuxhaven.

Für Touristen ist er eine Attraktion, für die wenigen verbliebenen Kutterfischer vor Cuxhavens Küste der Zielhafen. Seit Freitag wird der Alte Fischereihafen, der von denkmalgeschützten Gebäuden umsäumt wird, weltweit zum Verkauf angeboten – um ihn weiterentwickeln zu lassen.

mehr
Abgas-Skandal
Foto: VWN muss wegen des Abgasskandals Tausende Caddy zurückbehalten.

Der Abgas-Skandal zwingt VW Nutzfahrzeuge (VWN), Tausende Caddy zurückzuhalten. Die Hannoveraner sind die einzigen im Konzern, die noch Modelle mit dem Motor EA 189 im Programm haben, auf den die Manipulationssoftware aufgespielt worden war.

mehr
Unter Zehn-Millionen-Marke

Der VW-Konzern muss im Jahr des Abgas-Skandals einen Rückgang bei den Autoverkäufen verkraften. Der Absatz von Europas größtem Autobauer sank 2015 um 2 Prozent auf 9,93 Millionen Fahrzeuge. Allein im Monat Dezember muss der Konzern zum Jahresausklang noch einmal ein Absatzminus von 5,2 Prozent hinnehmen.

mehr

Nach dem großen VW-Abgasskandal sind etwa 2,4 Millionen Kunden bundesweit von der gigantischen Rückrufaktion betroffen. Einer von ihnen ist HAZ-Redakteur Enno Janssen. In einer Serie berichtet er, wie es nun für ihn und die anderen Kunden wirklich weitergeht. mehr

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 47,72 -0,05%
CONTINENTAL 179,69 -0,45%
DELTICOM 17,16 +0,91%
HANNO. RÜCK 84,39 -3,44%
SALZGITTER 17,63 -0,74%
SARTORIUS AG... 210,70 -1,43%
SYMRISE 55,11 -4,13%
TALANX AG NA... 23,58 -3,99%
TUI 12,84 -4,01%
VOLKSWAGEN VZ 95,41 -2,10%
DAX
Chart
DAX 8.844,00 -1,92%
TecDAX 1.501,00 -1,86%
EUR/USD 1,1313 -0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 10,57 +1,63%
DAIMLER 59,49 +1,13%
BAYER 94,30 +0,31%
DT. BANK 13,68 -4,53%
ALLIANZ 128,01 -3,67%
MÜNCH. RÜCK 162,98 -3,29%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Business Owner TGV SF 141,63%
SEB Concept Biotec AF 103,52%
Danske Invest Denm AF 100,25%
DekaLux-BioTech CF AF 96,79%
Parvest Equity USA AF 96,27%

mehr

Anzeige