Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kellogg's schließt einziges Werk in Deutschland

Bremen Kellogg's schließt einziges Werk in Deutschland

Der Cornflakes-Hersteller Kellogg's will sein deutschlandweit einziges Produktionswerk in Bremen schließen. "Wir planen eine schrittweise Stilllegung von Juli 2017 bis Februar 2018", sagte ein Unternehmenssprecher am Montag und bestätigte damit einen Bericht des "Weser-Kuriers".

Voriger Artikel
Die Industrie verliert ihren Optimismus
Nächster Artikel
Pleite für Maschmeyer gegen Claassen

Kellog's schließt sein einziges deutsches Werk in Bremen.

Quelle: Ingo Wagner/dpa

Bremen. In Bremen sei innerhalb des Produktionsnetzwerks in Europa der größte Rückgang des Volumens zu verzeichnen, begründete der Konzern die Entscheidung. Betroffen sind rund 250 Mitarbeiter, die bislang unter anderem Cornflakes in dem Werk produziert haben.

Die nächsten Schritte müssten nun mit dem Betriebsrat abgestimmt werden, sagte der Sprecher. Die Gespräche sollen zügig beginnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Niedersachsen

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 81,65 -0,83%
CONTINENTAL 182,49 +0,26%
DELTICOM 17,76 -1,60%
HANNO. RÜCK 103,37 +0,17%
SALZGITTER 34,25 -2,47%
SARTORIUS AG... 70,18 +2,42%
SYMRISE 57,93 +3,89%
TALANX AG NA... 31,87 +1,04%
TUI 12,94 -1,36%
VOLKSWAGEN VZ 127,73 -0,29%
DAX
Chart
DAX 11.236,50 +0,29%
TecDAX 1.756,50 +0,18%
EUR/USD 1,0562 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 77,20 +3,47%
FRESENIUS... 69,87 +2,31%
BEIERSDORF 78,43 +1,86%
DT. BANK 17,32 -3,34%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 170,60%
Crocodile Capital MF 121,61%
Polar Capital Fund AF 106,75%
Fidelity Funds Glo AF 100,02%
Morgan Stanley Inv AF 96,13%

mehr