Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Conti: Rohstoffpreise dürften anziehen

Autozulieferer Conti: Rohstoffpreise dürften anziehen

Der Reifenhersteller und Autozulieferer Continental rechnet in seinem wichtigen Reifengeschäft mit anziehenden Rohstoffpreisen. Im dritten Quartal dürften die Kosten beim Bezug von Naturkautschuk und Grundzutaten für Synthesekautschuk seit langem erstmals wieder auf dem Vorjahresniveau liegen.

Voriger Artikel
Neuer Wert für 35 Millionen Grundstücke
Nächster Artikel
Passat-Flaute bremst VW-Werk Emden aus
Quelle: Symbolbild

Hannover. Das sagte Reifen- und Einkaufsvorstand Nikolai Setzer auf der Messe IAA Nutzfahrzeuge am Mittwoch in Hannover. Im Schlussquartal dürften sie "dann tatsächlich über denen des letzten Jahres liegen".

Seit mehreren Jahren sind die Preise wegen steigender Produktionskapazitäten und schwacher Nachfrage auf dem Sinkflug - davon hat Conti profitiert. Setzer rechnet auch im kommenden Jahr mit weiter kletternden Preisen. "Wir gehen aber nicht von einem fulminanten Anstieg aus", sagte der Manager. Er könne momentan keinen Nachfrage-Boom nach Kautschuk feststellen. Schlüssel zur Entwicklung sei China. Solange dort das Wirtschaftswachstum verhaltener als in den Vorjahren ausfalle, dürften sich die Preise nicht sprunghaft erhöhen.

Das Reifengeschäft ist für Continental ein Gewinngarant. Die Sparte trägt mehr als die Hälfte zum operativen Gewinn der Hannoveraner bei, aber nur knapp 40 Prozent des Umsatzes. Höhere Rohstoffpreise könnten den Konzern daher belasten, wenn er diese nicht durch Einsparungen an anderer Stelle oder durch Preiserhöhungen auffangen kann.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Niedersachsen

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 81,13 +2,83%
CONTINENTAL 169,82 +2,54%
DELTICOM 17,03 +4,50%
HANNO. RÜCK 101,30 +1,81%
SALZGITTER 31,30 +1,78%
SARTORIUS AG... 69,53 +1,13%
SYMRISE 54,76 -2,72%
TALANX AG NA... 30,51 +2,02%
TUI 12,46 +0,87%
VOLKSWAGEN VZ 121,73 +2,84%
DAX
Chart
DAX 10.716,00 +0,29%
TecDAX 1.704,50 +0,21%
EUR/USD 1,0762 +0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,45 +4,86%
BMW ST 82,41 +3,40%
THYSSENKRUPP 21,94 +3,21%
LINDE 156,28 +0,04%
Henkel VZ 106,88 +0,28%
BEIERSDORF 75,84 +0,45%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 154,79%
Polar Capital Fund AF 102,15%
Stabilitas GOLD+RE AF 93,39%
Morgan Stanley Inv AF 91,64%
First State Invest AF 89,33%

mehr