Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Rossmann ruft Schwangerschaftstest zurück
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Rossmann ruft Schwangerschaftstest zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 12.09.2018
Lag in einigen Fällen daneben: Schwangerschaftstest von Rossmann Quelle: Rossmann
Anzeige
Hannover

Rossmann ruft ein Produkt für Schwangerschaftstests zurück. Beim „Facelle digitaler Schwangerschaftstest“ habe man Abweichungen vom eigenen Qualitätsstandard festgestellt, teilt die Drogeriekette in einem Aushang in den Filialen mit. In „einigen seltenen Fällen“ hätten die Tests eine Schwangerschaft angezeigt, obwohl keine bestand. Kunden sollen das Produkt in die Verkaufsstellen zurückbringen, der Kaufpreis wird erstattet. Rückfragen beantwortet Rossmann unter 0800/76776266.

Von Christian Wölbert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um Volkswagen zur Entschädigung von Diesel-Käufern zu zwingen, machen Verbraucherschützer und der ADAC von einem neuem Rechtsinstrument Gebrauch. Das Oberlandesgericht Braunschweig muss entscheiden.

12.09.2018

Der Elektronik-Händler aus Sarstedt ist bald auch in Stuttgart vor Ort. Er geht davon aus, dass das neue Geschäft auch die Online-Umsätze mit antreibt.

12.09.2018
Niedersachsen Headsets für Call-Center und Spieler - Sennheiser gibt Produktlinien an Partner ab

Der Audiokonzern aus der Wedemark will sich stärker auf seine Kerngeschäfte fokussieren. Er gibt deshalb Produktbereiche an einen langjähriger Partner aus Dänemark ab. Auch Mitarbeiter sollen wechseln.

15.09.2018
Anzeige