Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Für Emder Nordseewerke läuft die Zeit ab
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Für Emder Nordseewerke läuft die Zeit ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 28.08.2015
Anzeige
Emden

Ob eine Transfergesellschaft gebildet werde oder ob die frühere Traditionswerft schließen müsse - alles sei offen, sagte Schäfer. Auch sei bisher kein Ergebnis der wochenlangen Suche nach einem Investor bekannt.

Zuletzt waren in der ehemaligen Traditionswerft knapp 200 Mitarbeiter mit Offshore-Zulieferungen beschäftigt. Das im Jahr 1903 gegründete Unternehmen hatte Ende Mai Insolvenzantrag gestellt, das Amtsgericht Aurich setzte daraufhin einen vorläufigen externen Insolvenzverwalter ein.

Das Land hatte die Suche nach einem Investor unterstützt, konkrete Ergebnisse wurden jedoch nicht bekannt. "Es gibt eine Perspektive", teilte dazu Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) über einen Sprecher mit. "Wir arbeiten weiter hart an Lösungen, um Beschäftigung zu sichern."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema
Niedersachsen Nord/LB im Gläubigerausschuss - Land sucht Investor für Nordseewerke

Nach der erneuten Insolvenz der Emder Nordseewerke hat die Suche nach neuen Investoren begonnen. Im Anschluss an ein Treffen mit Vertretern des Betriebsrates, der Gewerkschaft und der örtlichen IHK äußerte sich das Wirtschaftsministerium in Hannover verhalten optimistisch.

Jens Heitmann 08.06.2015

Die vergeblichen Rettungsversuche für die Emder Nordseewerke können den Bund und das Land Niedersachsen mehr als 60 Millionen Euro kosten. Für die inzwischen erneut insolvente frühere Werft hat die Norddeutsche Landesbank nach HAZ-Informationen insgesamt Kredite von 87 Millionen Euro gewährt, die größtenteils über Bürgschaften von Bund und Land abgesichert sind.

Jens Heitmann 06.06.2015

Vor dem Aus standen die Nordseewerke schon öfter - aber nie war das Ende so nah wie jetzt. Vom stolzen Schiffbauer ist nur noch wenig übrig - und die Hoffnungen mit der Windkraft zerschlagen sich.

Jens Heitmann 01.06.2015

Trotz Belastungen aus der Schifffahrtskrise sowie regulatorischer Kosten sieht sich Norddeutschlands größte Landesbank NordLB auf Erfolgskurs. Beim Gewinn nach Steuern stehen für das erste Halbjahr 290 Millionen Euro in den Büchern - nach 143 Millionen Euro im Jahr zuvor ein Zuwachs von 19 Prozent.

27.08.2015
Niedersachsen IHK-Mitglieder wählen Vollversammlung - Hannovers Wirtschaft sortiert sich neu

Die 145.000 Unternehmen im IHK-Bezirk Hannover-Hildesheim bestimmen in den kommenden Wochen über die Zusammensetzung ihres Parlaments. Insgesamt 142 Kandidaten haben sich zur Wahl für die 80 Sitze in der Vollversammlung der Kammer gestellt, dem obersten Entscheidungsgremium der Selbstverwaltung.

Lars Ruzic 30.08.2015
Niedersachsen Verdeckte Preiserhöhung - dm schwärzt Hersteller an

dm und Rossmann reagieren mit Orderstopp auf auf neue Verpackungsgrößen von Zahncreme. Colgate-Palmolive hatte für mehrere Marken den Inhalt der Tuben um 25 auf 75 Milliliter verringert - bei gleichbleibendem Preis.

Lars Ruzic 30.08.2015
Anzeige