Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Guter Start für Niedersachsens Tourismus
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Guter Start für Niedersachsens Tourismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 08.04.2016
Guter Saisonstart für den Tourismus in Niedersachsen: Hier der Jadebusen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Zu dieser Steigerung trugen überdurchschnittlich stark auch die Gäste aus dem Ausland bei. Deren Übernachtungszahl kletterte um 12,4 Prozent auf 189.000.

Von den Reisegebieten in Niedersachsen legten besonders der Harz (248.000 Übernachtungen - ein Plus von 13,4 Prozent) und die Nordseeküste (rund 212.000 Übernachtungen - ein Plus von 12,2 Prozent) zu. Die höchste Steigerungsrate verzeichnete das Oldenburger Münsterland: 42.000 Übernachtungen bedeuteten ein Plus von 15,6 Prozent. Als einziges Reisegebiet musste das Braunschweiger Land einen Rückgang auf 101.000 Übernachtungen hinnehmen (minus 4,4 Prozent).

lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Probleme gibt es in der Stahlindustrie mehr als genug: Billigpreise aus China und eine weltweite Überkapazität machen es den Unternehmen schwer. Helfen soll Brüssel, fordern 4000 Demonstranten in Salzgitter.

Lars Ruzic 10.04.2016

Die Umweltminister aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Hamburg und Bremen bleiben mit ihrer Forderung nach einer Verteuerung des Diesel-Kraftstoffs allein. Bei einer Konferenz der Ressortchefs aller 16  Bundesländer in Berlin konnten sie sich mit ihrer Beschlussvorlage zum schrittweisen Abbau von Steuervorteilen nicht durchsetzen.

Jens Heitmann 10.04.2016

Die Vorstände des Autobauers Volkswagen wollen offenbar trotz der Manipulationsaffäre nicht auf ihre Bonuszahlungen verzichten. Die Top-Manager würden allenfalls eine Kürzung ihrer Boni hinnehmen, nicht aber komplett darauf verzichten.

07.04.2016
Anzeige