Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Lokomotivführer bestreiken Metronom
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Lokomotivführer bestreiken Metronom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:07 16.07.2011
Ab Sonnabend wird der Metronom bestreikt. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Das bestätige eine Sprecherin des Unternehmens. Es sei mit massiven Zugausfällen und Verspätungen zu rechnen. Die GDL begründete den Streik damit, dass sich das Unternehmen nicht zu einheitlichen Rahmenbedingungen für alle Lokführer in Deutschland bekenne. Wie lange der Streik andauern soll, gab die GDL zunächst nicht bekannt. Die Metronom betreibt Züge auf verschiedenen Strecken in Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Zugreisende müssen sich erneut auf Streiks einstellen: Der seit Monaten andauernde Tarifstreit bei der privaten Eisenbahngesellschaft Metronom geht in die nächste Runde. Von 2.30 Uhr an werde am Samstag gestreikt, teilte die Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) am Freitag mit.

15.07.2011

Das private Bahnunternehmen Metronom leidet unter akutem Lokführermangel. In Niedersachsen, Hamburg und Bremen sind bereits einige Fahrten ausgefallen – ein Zustand, der sich noch durch die gesamte Woche ziehen wird.

12.07.2011

Die Forderungen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) gefährden aus Sicht der Regionalbahn den Wettbewerb auf der Schiene in Niedersachsen. In Südniedersachsen sollte unterdessen der Streik bei der Cantus-Bahn voraussichtlich auch am Wochenende weitergehen.

08.07.2011

Zugreisende müssen sich erneut auf Streiks einstellen: Der seit Monaten andauernde Tarifstreit bei der privaten Eisenbahngesellschaft Metronom geht in die nächste Runde. Von 2.30 Uhr an werde am Samstag gestreikt, teilte die Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) am Freitag mit.

15.07.2011

Zum ersten Mal wird Volkswagen dieses Jahr in China mehr als zwei Millionen Autos verkaufen. Der überhitzte chinesische Automarkt hat sich zwar etwas abgekühlt, doch konnte der Marktführer seinen Absatz wieder deutlich steigern. Auch sein Marktanteil legte zu.

15.07.2011

Die Norddeutsche Landesbank (Nord/LB) geht davon aus, dass sie den europäischen Banken-Stresstest bestehen wird. „Es gibt keine Anzeichen dafür, dass die EBA unsere Kapitalmaßnahmen nicht anerkennt“, sagte ein Sprecher am Mittwoch auf Anfrage.

13.07.2011
Anzeige