Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 57 Millionen Euro extra für schnelles Internet
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen 57 Millionen Euro extra für schnelles Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 25.06.2015
57 Millionen Euro bekommt Niedersachsen aus den Einnahmen der Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen durch die Bundesnetzagentur. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die Bundesnetzagentur hatte zuletzt durch die Frequenzversteigerung 1,33 Milliarden Euro erzielt, dieser Erlös wurde nun unter den Bundesländern aufgeteilt. Insgesamt stehen Niedersachsen damit bis 2020 genau 1,3 Milliarden Euro aus Landes-, Bund- und EU-Mitteln zu Verfügung, die in Breitbandprojekte investiert werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der VW-Konzern gibt seinem kriselnden MAN-Werk in Salzgitter eine langfristige Zukunftsperspektive und baut die Fabrik dafür merklich um. Die Reform soll ohne Stellenverluste ablaufen, wie die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus Kreisen des Lkw- und Busherstellers MAN erfuhr.

24.06.2015

Ministerpräsident Stephan Weil will sich für eine Forschungsprämie einsetzen, wie sie Österreich schon seit Jahren erfolgreich praktiziere. Dabei sollen die Firmen 10 Prozent der Personalkosten von Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit der monatlich ans Finanzamt abzuführenden Lohnsteuer verrechnen können.

Lars Ruzic 27.06.2015
Niedersachsen Einkommenseinbußen in Millionenhöhe - Trockenheit bringt Landwirte in Bedrängnis

Bereits seit Ende April ist kaum Regen gefallen – die anhaltende Trockenheit bringt die Landwirte nun in große Nöte. Etwa eineinhalb Millionen Tonnen weniger Getreide und Einkommenseinbußen von 150 Millionen Euro werden allein in Niedersachsen erwartet. 

Carola Böse-Fischer 24.06.2015
Anzeige