Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Diebstahl in Millionenhöhe im VW-Werk Osnabrück
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Diebstahl in Millionenhöhe im VW-Werk Osnabrück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 31.08.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Osnabrück

Fahrzeugteile im Wert von fünf Millionen Euro sollen nach einem Bericht der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ aus dem Volkswagen-Werk in Osnabrück gestohlen worden sein. Wie die Zeitung (Samstag) berichtet, fiel das Fehlen von Fahrzeugkomponenten wie Motoren und Getrieben im Jahr 2017 auf und wird seitdem strafrechtlich verfolgt.

Internet bringt Spur

Im Internet angebotene Hehlerware soll die Polizei auf die Spur gebracht haben. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück habe die Ermittlungen in der Sache bestätigt, aber keine näheren Angaben zum Tatvorwurf gemacht. „Wir befinden uns in einer entscheidenden Phase“, sagte Sprecher Alexander Retemeyer der Zeitung. Dem Bericht zufolge lehnte VW Osnabrück eine Stellungnahme mit Verweis auf laufende Ermittlungen ab.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem neuen Mobilfunkstandard 5G ruhen große Hoffnungen - vor allem von Seiten der Wirtschaft. Die Frequenzen sind heiß begehrt, über die Vergabebedingungen toben seit Monaten Debatten. Nun hat die Bundesnetzagentur erstmals Eckpunkte vorgelegt.

03.09.2018

Niedersachsen war beim Ausbau der Windenergie Vorreiter – nun könnte das auch beim Abbau der Anlagen so sein: Nach dem Auslaufen der Subventionen steht die Wirtschaftlichkeit vieler Windmühlen in Frage.

31.08.2018

Eckes-Granini meint, dass Voelkel mit „bioC“ die Marke „hohes C“ nachahmt. Doch zumindest vorerst darf die Bio-Saftkelterei aus Niedersachsen ihre Produkte unverändert weiter anbieten.

31.08.2018
Anzeige