Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Rossmann stoppt veganen Brotaufstrich

Mineralölrückstände Rossmann stoppt veganen Brotaufstrich

Nach Kritik der Verbraucherorganisation Foodwatch haben Rossmann, dm und Müller den Verkauf von jeweils einem veganen Brotaufstrich gestoppt. Außerdem wechselte der Hersteller Allos einen Zulieferer.

Voriger Artikel
Arbeitsplätze bei Windanlagen-Unternehmen bedroht
Nächster Artikel
Messe verstößt gegen Kartellrecht

Wegen nachgewiesener Mineralölrückstände hat Rossmann seinen veganen Brotaufstrich aus den Regalen genommen.

Quelle: dpa/Symbolbild

Hannover. Foodwatch hatte den Verkaufsstopp aufgrund von Mineralölrückständen gefordert, die die Zeitschrift Öko-Test in den vier Produkten gefunden hatte. Müller und dm folgten der Foodwatch-Aufforderung umgehend. Rossmann wies die Kritik an seiner „EnerBio Paprika-Chili Pflanzliche Pastete“ zunächst zurück: Man arbeite seit Längerem gemeinsam mit den Lieferanten daran, die Rückstände zu reduzieren, sie könnten technisch aber nicht ausnahmslos vermieden werden.

Auf die Aufforderung zum Verkaufsstopp ging Rossmann zunächst nicht ein. Erst am Freitag erklärte das Unternehmen aus Burgwedel, dass der Aufstrich nicht mehr angeboten werde.

Negativ-Schlagzeilen machten Mineralölrückstände zuletzt, als sie in Schokolade aus Adventskalendern nachgewiesen wurden. Für sie gibt es keine Grenzwerte, die belasteten Lebensmittel sind also rechtlich einwandfrei. Mangels Studien ist auch unklar, wie bedenklich die Stoffe für die Gesundheit sind.

Dem Bundesamt für Risikobewertung (BfR) zufolge kann ein „mögliches krebserzeugendes Potenzial nicht ausgeschlossen werden“. Das BfR empfiehlt Produzenten deshalb, die Rückstände „soweit wie technisch möglich zu minimieren“. Auch die Behörde betont, dass die Substanzen nicht völlig ausgeschlossen werden können. Sie gehen aus Papierverpackungen oder Maschinenölen auf Lebensmittel über.

Von Christian Wölbert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Niedersachsen

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 127,75 -0,42%
CONTINENTAL 191,92 -0,31%
TUI 14,52 -0,02%
SALZGITTER 36,50 -1,50%
HANNO. RÜCK 104,57 +0,17%
SYMRISE 61,40 -0,90%
TALANX AG NA... 35,86 +1,57%
SARTORIUS AG... 84,89 +0,70%
CEWE STIFT.KGAA... 75,92 +0,70%
DELTICOM 14,61 +3,50%
DAX
Chart
DAX 12.166,50 +0,01%
TecDAX 2.255,50 -0,14%
EUR/USD 1,1762 +0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 178,50 +1,55%
RWE ST 20,49 +1,06%
E.ON 9,57 +0,93%
MERCK 90,93 -1,54%
FRESENIUS... 68,78 -1,25%
FMC 79,07 -0,62%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 123,39%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 96,81%
Allianz Global Inv AF 95,20%
WSS-Europa AF 90,90%

mehr