Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Sartorius peilt mehr Umsatz an
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Sartorius peilt mehr Umsatz an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 24.07.2018
Der Pharma- und Laborausrüster Sartorius hebt seine Umsatzziele an. Quelle: Swen Pförtner
Anzeige
Göttingen

Der Pharma- und Laborausrüster Sartorius hat im zweiten Quartal unerwartet gute Geschäfte gemacht. Vor allem der Bereich Bioprocess Solutions, in dem der Konzern Produkte für die Herstellung von Biopharmazeutika anbietet, lief besser als vom Unternehmen gedacht. Der Vorstand hob daher die Umsatzziele für den Bereich und den Gesamtkonzern an. Im Gesamtjahr soll der Umsatz nun um etwa 12 bis 15 Prozent klettern, wie der Konzern am Dienstag in Göttingen mitteilte. Zuvor hatte Sartorius noch eine Steigerung um etwa 9 bis 12 Prozent angepeilt.

Im gesamten ersten Halbjahr konnte Sartorius seine Erlöse um 8 Prozent auf knapp 759 Millionen Euro steigern. Als bereinigter Gewinn blieben knapp 80 Millionen hängen, nach rund 70 Millionen Euro in den ersten sechs Monaten des Vorjahres.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nur drei Stunden Verkaufszeit am Sonntag: Das ist aus Sicht niedersächsischer Bäcker nicht mehr zeitgemäß. Doch die Landesregierung signalisiert noch kein Entgegenkommen.

26.07.2018

Volkswagen will voraussichtlich ab August erste Fahrzeuge wegen der Schwierigkeiten mit dem neuen Abgastest WLTP zwischenlagern. Der Autobauer mietet dazu Stellflächen bei der Deutschen Messe und dem Flughafen Langenhagen an.

25.07.2018

Beim Autozulieferer Neue Halberg Guss wird seit Mitte Juni gestreikt. Das führt zu Lieferengpässen bei den Kunden – das wollen diese nicht mehr hinnehmen.

20.07.2018
Anzeige