Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen VW schließt weiteren Stellenabbau nicht aus
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen VW schließt weiteren Stellenabbau nicht aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 05.04.2016
Volkswagen-Autoterminal am VW-Werk in Emden. Quelle: dpa
Anzeige
Emden

Die "Ostfriesen-Zeitung" hatte zuvor berichtet, VW plane die Streichung von 300 Stellen. "Diese Zahl können wir so nicht bestätigen", sagte die Sprecherin. Anfang März hatte die Ankündigung von VW, die Ende Mai auslaufenden Verträge von 250 Leiharbeitern nicht zu verlängern, für Bestürzung in der ostfriesischen Hafenstadt gesorgt. Volkswagen gehört in Emden zu den größten Arbeitgebern und beschäftigt mit der Passat-Produktion insgesamt bis zu 11 000 Menschen im Nordwesten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der größte deutsche Fleischkonzern Tönnies plant einen weiteren Standort in Norddeutschland. Im Rennen sind nach HAZ-Informationen noch Kandidaten in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, den klassischen Fleischländern.

07.04.2016
Niedersachsen Investitionsgipfel in Hannover - Forscher sollen Steuerprämie erhalten

Niedersachsen macht sich für eine steuerliche Förderung von Forschungsinvestitionen im Mittelstand stark. Mit einer Bundesratsinitiative will die Landesregierung dafür sorgen, dass die Personalkosten bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten von kleinen und mittleren Unternehmen staatlich gefördert werden.

Jens Heitmann 07.04.2016

Niedersachsen macht sich für eine steuerliche Förderung von Forschungsinvestitionen im Mittelstand stark. Mit einer Bundesratsinitiative will die Landesregierung dafür sorgen, dass die Personalkosten bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten von kleinen und mittleren Unternehmen staatlich gefördert werden.

Jens Heitmann 07.04.2016
Anzeige