Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
VWN schickt 300 Leiharbeiter nach Hause

Volkswagen VWN schickt 300 Leiharbeiter nach Hause

Volkswagen streicht Stellen von Leiharbeitern. Die Verträge von rund 300 Beschäftigten im hannoverschen Nutzfahrzeugwerk sollen nach Informationen der HAZ Ende Januar auslaufen. 

Voriger Artikel
Ein Gleichrichter soll's richten
Nächster Artikel
Geht der Nord/LB-Chef Ende 2016?

Volkswagen streicht Stellen von Leiharbeitern. 

Quelle: dpa/Archiv

Hannover. Damit soll etwa jede dritte Zeitarbeitsstelle an dem Standort wegfallen. Die Verträge von weiteren 500 Leiharbeitern wurden zunächst nur um drei Monate verlängert. Hannover ist der erste Standort des Konzerns, der nach der VW-Abgas-Affäre bei den Leiharbeitern spart. Auf einer Betriebsversammlung im Werk machte VW-Nutzfahrzeug-Chef Eckhard Scholz den schwachen Absatz beim Pick-up Amarok für den Personalüberhang verantwortlich. Die Zahl der Schichten soll halbiert werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
VW-Tochter Autovision
Insgesamt sind bei VWN derzeit fast 1000 Leiharbeiter beschäftigt.

Die mehr als 300 Leiharbeiter, deren Beschäftigung im hannoverschen Werk von VW Nutzfahrzeuge (VWN) Ende Januar endet, werden sich einen neuen Arbeitsplatz suchen müssen. Die VW-Tochter Autovision, bei der sie angestellt sind, kann sie an keinen anderen Auftraggeber vermitteln.

mehr
Mehr aus Niedersachsen

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 142,55 +1,09%
CONTINENTAL 190,80 -0,20%
TUI 13,34 +1,21%
SALZGITTER 37,53 +1,20%
HANNO. RÜCK 107,20 +0,68%
SYMRISE 57,71 +0,96%
TALANX AG NA... 33,83 +0,59%
SARTORIUS AG... 69,46 +0,81%
CEWE STIFT.KGAA... 76,10 -0,81%
DELTICOM 16,90 +0,42%
DAX
Chart
DAX 11.825,00 +0,58%
TecDAX 1.899,00 +0,58%
EUR/USD 1,0582 -0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 13,41 +1,49%
DT. TELEKOM 16,28 +1,17%
DT. BANK 18,48 +1,11%
BEIERSDORF 84,15 -1,88%
Henkel VZ 119,03 -0,80%
INFINEON 16,92 -0,51%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 172,60%
Crocodile Capital MF 129,72%
Morgan Stanley Inv AF 122,38%
BlackRock Global F AF 115,81%
First State Invest AF 113,14%

mehr