Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Verwirrung um Öffnungszeiten an Heiligabend

Sonntagsregelung Verwirrung um Öffnungszeiten an Heiligabend

Dürfen Geschäfte in diesem Jahr an Heiligabend öffnen? Diese Frage verwirrt zurzeit Händler und Verbraucher. Ursache ist eine Regel im nordrhein-westfälischen Ladenöffnungsgesetz.

Voriger Artikel
Karstadt-Eigentümer Signa will Kaufhof übernehmen
Nächster Artikel
E-Auto-Kaufprämie keine Erfolgsgeschichte
Quelle: dpa/Symbolbild

Hannover. „Verkaufsstellen, die überwiegend Lebens- und Genussmittel gewerblich anbieten“, dürfen dort am 24. Dezember auch dann öffnen, wenn dieser Tag auf einen Sonntag fällt - was in diesem Jahr der Fall ist. Die meisten Supermärkte wollen von der Ausnahme keinen Gebrauch machen und lassen ihre Filialen bundesweit geschlossen. Angekündigt wurde das zum Beispiel von Aldi, Rewe und Kaufland. „So können unsere Mitarbeiter nach einer verkaufsintensiven Woche Heiligabend in Ruhe im Kreis ihrer Familien und Freunde begehen“, erklärte Kaufland.

In Niedersachsen ist die Rechtslage anders, deswegen dürften die allermeisten Geschäfte hier sowieso nicht öffnen. Sie dürfen für den 24. 12. auch keinen verkaufsoffenen Sonntag beantragen, denn das ist für die Adventssonntage explizit ausgeschlossen. Der 24. 12. ist dieses Jahr auch der vierte Advent.

Wie für jeden Sonntag gibt es Ausnahmen. Öffnen dürfen zum Beispiel Apotheken, Tankstellen und Geschäfte an Bahnhöfen. Außerdem dürfen Läden öffnen, die kleiner als 800 Quadratmeter sind und generell ausschließlich „Waren des täglichen Kleinbedarfs“ anbieten, zum Beispiel Bäcker. Die meisten Supermärkte sind größer oder bieten auch andere Waren, daher müssen sie geschlossen bleiben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Niedersachsen

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 161,50 -0,80%
CONTINENTAL 220,98 -0,53%
TUI 15,32 -0,66%
SALZGITTER 41,46 +0,72%
HANNO. RÜCK 107,02 +0,61%
SYMRISE 67,99 -0,46%
TALANX AG NA... 33,96 -0,24%
SARTORIUS AG... 80,14 -0,71%
CEWE STIFT.KGAA... 82,56 -0,09%
DELTICOM 13,00 -1,85%
DAX
Chart
DAX 13.461,00 -0,13%
TecDAX 2.591,50 +0,55%
EUR/USD 1,1612 -0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 22,58 +1,68%
BMW ST 89,98 +1,46%
E.ON 10,46 +1,27%
DT. TELEKOM 15,22 -2,64%
Henkel VZ 122,17 -0,81%
VOLKSWAGEN VZ 161,50 -0,80%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,81%
Commodity Capital AF 186,30%
Allianz Global Inv AF 120,81%
Apus Capital Reval AF 108,42%
FPM Funds Stockpic AF 106,46%

mehr